4 DIY Ideen für Deine Herbstdekoration

Dekorationen richten sich meist nach den Jahreszeiten. Und da es draußen wieder früh dunkel wird, es ständig stürmt und die Sonne sich nur wenig zeigt, ist es an der Zeit für die Herbstdekoration! Ich möchte Dir hier 4 ganz unterschiedliche Möglichkeiten zeigen, wie Du Dein Zuhause herbstlich gestalten kannst. Im Mittelpunkt steht Florales und der Kürbis.

Die leuchtenden Blätterzweige

Was Du an Material benötigst:

  • Zweige
  • Vase
  • herbstlich gefärbte Blätter (künstlich oder gepresst)
  • Heißklebestift
  • Lichterkette

Anleitung:

  1. Zuerst werden die Zweige einfach in die Vase gestellt. Eine batteriebetriebene Lichterkette kann dann gleich mit in die Vase gegeben werden. Sie muss nicht vollständig in die Vase gegeben werden. Es wirkt lockerer, wenn sie teilweise auch um die Vase herumliegt. Dann kann man sie auch leichter an- und ausschalten.
  2. Nun werden die Blätter mit dem Heißkleber an die Zweige geklebt. Ich habe dafür künstliche Blätter genutzt. Es können genauso gut gesammelte Blätter verwendet werden. Allerdings sollten diese vorher getrocknet und gepresst werden, damit sie ihre Form und Farbe behalten.
  3. Nun legt man um die Vase noch ein paar Kürbisse und fertig ist die leuchtende Herbstdekoration!

Die Herbst-Etagere

Was Du an Material benötigst:

  • alte Glasteller
  • alte Glasvasen
  • Kerzenhalter
  • Montagekleber
  • Strohblumen
  • Hortensien
  • Äpfel
  • Zieräpfel
  • kleine Kürbisse

Anleitung:

  1. Zuerst suchst Du Dir alte Vasen, Schälchen und Teller aus Glas zusammen. Ich hatte eine zeitlang einen Hang zu solch verschnörkelten Glasgefäßen. Die konnte ich hier toll wiederverwenden!
  2. Die Teller und Gefäße einfach nach Lust und Laune übereinander kleben. Natürlich sollte letztendlich eine Etagere daraus entstehen.
  3. Ganz oben habe ich einen Teelichhalter aus Glas befestigt. Hier kann dann ein gemütliches Licht angezündet werden, ohne dass die Pflanzen in Mitleidenschaft gezogen werden.
  4. Zum Schluss die schönen Schnittblumen, sowie Äpfel und Kürbisse auf den Ebenen verteilen. Natürlich könnten auch Kastanien, Laub und ähnliches als Dekoration für die Etagere dienen. Fertig ist die Herbstdekoration für den Tisch!

Die Blättergirlande

Was Du an Material benötigst:

  • Blättergirlande

*

Anleitung:

  1. In den USA um einiges populärer als bei uns in Europa: die Türdekoration! Ich habe schon kurz nach dem Einzug in unser Haus, kleine Nägel links, rechts und mittig an der Oberseite der Türzage befestigt. So kann ich je nach Jahreszeit und Stimmung die Tür ganz easy dekorieren.
  2. Wer keine Löcher in seine Türzagen schlagen möchte, der kann auch toll Klebehacken verwenden!

*

VorschauProduktPreis
tesa Klebehaken für... tesa Klebehaken für... 4,66 EUR

Die Kürbis Kerze

Was Du an Material benötigst:

  • Keksausstecher rund

*

VorschauProduktPreis
Runde Ausstechformen,... Runde Ausstechformen,... 11,99 EUR
  • Melonenausstecher

*

VorschauProduktPreis
OXO Good Grips... OXO Good Grips... 9,99 EUR
  • Steckschaum
  • eine kleine Plastiktüte
  • Kerzentülle

*

  • ein mittelgroßer Kürbis
  • Schnittblumen

Anleitung:

  1. Im ersten Step muss der Kürbis ausgehöhlt werden. Dafür schneide ich zuerst den oberen Teil des Kürbisses, also den Stiel, ab. Dann geht es ans Aushöhlen. Ich nutze dafür einen runden Keksausstecher, den ich mit einem Hammer in den Kürbis schlage.
  2. Nach dem Aushöhlen muss der Kürbis erst einmal etwas trocknen, damit er nicht so schnell schimmelt. Ich stelle ihn dafür an einen warmen, trockenen Ort und tupfe ihn immer mal wieder mit Küchenkrepp aus.
  3. Dann lege ich eine Plastiktüte in den Kürbis und stopfe ihn mit Steckschaum aus. Das überschüssige Plastik schneide ich weg.
  4. Im letzten Step müssen nur noch die Schnittblumen sowohl mittig die Kerzentülle in den Steckschaum gesteckt werden. Fertig ist die schöne Herbstdekoration!

Tipp: Draußen, vor Regen geschützt, hält sich der Kürbis natürlich am Besten. In Innenräumen würde ich ihn auf einen Teller oder ähnliches stellen, um Tisch oder Anrichte vor eventueller Fäulnis zu schützen.

 

Ich hoffe, es war etwas für Deinen Geschmack dabei! Wenn nicht, findest Du hier weitere tolle Herbstdekoration, die Dir gefallen könnte:

 

*Affiliate Link. Kaufst Du über meinen gesetzten Link, zahlst Du zwar nicht mehr, aber ich bekomme Provision vom Verkäufer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.