Frühlingsdeko mit Birkenzweigen

Eigentlich passt das Basteln mit Birkenzweigen eher in den Herbst… aber die Herbststürme schieben sich immer mehr in den Winter. Und dieses Jahr fühlt sich der gesamte Januar an, als hätten wir Oktober oder November. Doch dank des stürmischen Winterwetters der letzten Wochen, konnte ich auf meinen Spaziergängen reichlich heruntergefallene Äste und Zweige einsammeln. Und was mache ich damit? Natürlich tolle Frühlingsdeko mit Birkenzweigen für Dich basteln!

Birkenzweige als Naturmaterial lassen sich besonders gut verarbeiten. Sie sind sehr flexibel und lassen sich besonders einfach biegen ohne sofort zu brechen. Außerdem sehen sie auch getrocknet gut aus. Wer nicht wie ich auf dem Land wohnt und sich in der Natur bedienen kann, bekommt Birkenzweige auch gut im Baumarkt oder im Blumenladen.

Ein Herz aus Birkenzweigen

Was Du an Material benötigst:

  • Birkenzweige
  • Gartenschere
  • Blumendraht
  • Reagenzglas

*

  • ein paar Schnittblumen
  • Schleifenband

Anleitung für das Herz aus Birkenzweigen:

  1. Zuerst nimmst Du Dir ein paar Birkenzweige zur Hand. Diese sollten idealerweise recht lang und flexibel sein. Den Bund umwickelst Du am unteren Ende mit Blumendraht, so dass eine Art Blumenstrauß entsteht.
  2. Dann teilst du den Strauß der Birkenzweige in zwei Hälften und biegst die Zweige nach unten zu dem mit Blumendraht umwickelten Ende.
  3. Das Ganze wird jetzt wieder mit Blumendraht umwickelt, so dass Du am Ende eine schöne Herzform erhältst.
  4. Im nächsten Schritt nimmst Du Dir das Reagenzglas und bindest es ebenfalls mit dem Draht am unteren Ende fest (an der Spitze des Herzens).
  5. Um den unansehnlichen Blumendraht zu verstecken, bindest Du nun ein schönes Schleifenband um das Reagenzglas und die zusammengebundenen Zweige.
  6. Als Letztes muss das Reagenzglas nur noch mit Wasser und ein paar bunten Frühlings-Schnittblumen gefüllt werden. Und fertig ist die zauberhafte Frühlingsdeko!

Ein Kranz aus Birkenzweigen

Was Du an Material benötigst:

  • Birkenzweige
  • Blumendraht
  • Gartenschere
  • Backform

Anleitung für den Kranz aus Birkenzweigen:

  1. Ich habe das Kranzbinden diesmal sehr vereinfacht! Und zwar dient mir eine Backform als Bindehilfe… Einfach eine Springform aus dem Schrank nehmen und die Birkenzweige im Kreis reinlegen. Dabei muss die Mitte natürlich frei bleiben.
  2. Dann die Birkenzweige an einigen Stellen einfach mit Blumendraht fixieren und aus der Form nehmen. Fertig ist der Kranz aus Birkenzweigen!

Eine Vase mit Birkenzweigen

Was Du an Material benötigst:

  • eine große Vase
  • Birkenzweige
  • langstielige Tulpen
  • Gartenschere

Anleitung für die Vase mit Birkenzweigen:

  1. Zuerst benötigst Du lange Birkenzweige. Achte darauf, das die Zweige nicht blühen, wenn Du Allergiker bist! TIPP: Schneide die Zweige unbedingt an, bevor Du sie in die Vase stellst.
  2. Nachdem Du die Vase mit Wasser gefüllt hast, arrangiere die Zweige in dieser.
  3. Die Birkenzweige dienen nun als Steckhilfe für die schönen langen Tulpen. Verteile die Tulpen zwischen den Ästen und fertig ist die Frühlingsvase!

Eine Hyazinthe mit Birkenzweigen

Was Du an Material benötigst:

  • Birkenzweige
  • Kranzrohling aus Metall
  • Blumendraht
  • Gartenschere
  • Moos
  • Hyazinthe
  • Schleifenband

Anleitung für die Hyazinthe mit Birkenzweigen:

  1. Zuerst werden die Birkenzweige mit Hilfe des Blumendrahtes zu einem Kranz gebunden. Zur Unterstützung und um mehr Stabilität zu erhalten, habe ich als Basis für den Kranz einen Rohling aus Metall genutzt.
  2. Im zweiten Schritt entfernst Du den Übertopf der Hyazinthe und umwickelst den Wurzelballen mit Moos. TiPP: Einige Moosarten stehen unter Naturschutz! Deshalb das Moos lieber im Blumenladen kaufen! 
  3. Das Moos wird mit Hilfe des Blumendrahtes an dem Wurzelballen der Hyazinthe befestigt, so dass eine Art Moos-Kugel entsteht. (Einfach das Moos mit dem Blumendraht umwickeln.)
  4. Danach setzt Du die Hyazinthe in den Kranz. Um ihr dort mehr Halt zu geben, kannst Du Blumendraht oder Schleifenband um die Blüte wickeln und dann oben am Kranz festbinden. Fertig!
  5. Zur Bewässerung reicht es aus, wenn Du den Wurzelballen in regelmäßigen Abständen mit etwas Wasser besprühst!

Birkenzweige in der Glasschale

Was Du an Material benötigst:

  • eine große Glasschale
  • eine kleinere Glasvase
  • Birkenzweige
  • Frühlingsblüher
  • Moos

Anleitung für die Birkenzweige in der Glasschale:

  1. Zuerst nimmt man sich die große Glasschale und legt den Boden mit etwas Moos aus. TiPP: Einige Moosarten stehen unter Naturschutz! Deshalb das Moos lieber im Blumenladen kaufen!
  2. Dann setzt man die kleinere Glasvase als Platzhalter in die große Glasschale.
  3. Nun kann damit begonnen werden, die Birkenzweige in die Glasschale zu legen. Die Zweige werden dabei um die kleinere Glasvase gelegt.
  4. Als Nächstes kann die kleinere Glasvase entweder mit Frühlingsblühern bepflanzt oder mit Wasser und Schnittblumen befüllt werden. Fertig!

Ein Gesteck mit Birkenzweigen

Was Du an Material benötigst:

  • eine Holzscheibe mit ca. 30 cm Durchmesser

*

  • Birkenzweige
  • kleine Äste
  • einen Holzbohrer
  • Birkenzweige
  • Kunststofftüte
  • Frühlingsblüher
  • Gartenschere

Anleitung für das Gesteck mit Birkenzweigen:

  1. Im ersten Schritt werden in gleichmäßigen Abständen Löcher am Rand der Holzscheibe gebohrt. Die Abstände sollten ca. 5 cm oder mehr betragen. Das ist abhängig von der Größe der Holzscheibe…
  2. Nun werden die Äste zurechtgeschnitten. Die Länge der Äste entscheidet, wie hoch Dein Gesteck werden soll. Achte darauf, dass der Durchmesser der Äste mit Deinen vorgebohrten Löchern übereinstimmt. Die Äste können dann in die Löcher der Baumscheibe gesteckt werden.
  3. Jetzt nimmst Du Dir die Birkenzweige zur Hand und wickelst sie um die Äste in der Baumscheibe. Dabei legst du die Zweige immer im Wechsel um die Äste herum. Drücke die Zweige immer wieder nach unten, damit das Gesteck an Festigkeit gewinnt.
  4. Im letzten Schritt kann das Gesteck mit Frühlingsblühern bepflanzt werden. Fertig!

 

Ich hoffe, ich konnte Euch zu schöner Frühlingsdeko mit Birkenzweigen inspirieren! Nutzt die grauen Tage, um etwas Buntes und Fröhliches ins Haus oder die Wohnung zu holen!

Wenn Du noch mehr Inspiration benötigst, dann schaue auch gern hier vorbei:

*Affiliate Link. Kaufst Du über meinen gesetzten Link, zahlst Du zwar nicht mehr, aber ich bekomme Provision vom Verkäufer.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.