Frühlingsdeko -Einfache DIY Inspirationen

Endlich, endlich! Die Bau-und Gartenmärkte sowie die Blumenläden haben wieder offen! Wahrscheinlich bin ich nicht die Einzige, die sich lange danach gesehnt hat, endlich den Garten frühlingsfit zu machen. Dazu gehört natürlich auch Dekoration mit Frühblühern. Und ich möchte Euch heute ein paar einfache DIY Inspirationen zeigen.

Einfache Frühlingsdeko als Hingucker im Garten

In meinem Garten überwiegt eine Mischung aus Shabby Chic und Landhausstil. Ich finde diese Kombination passt optimal zu unserem Schwedenhäuschen. Aber auch in jedem anderen Garten fügt sich diese sehr natürliche Deko gut ein. Man kann viele Materialien nutzen und auch Altem mit einem Upcycling neuen Glanz verschaffen. Oder im Sinne des Shabby Chics Neuem einen Used-Look verpassen.

Als mir Letztens ein Rest Kaninchendraht, vom Bau unseres Kaninchenauslaufs, in die Hände fiel, kam mir eine schnell und einfach gemachte Idee zum Thema Frühlingsdeko. 

Ihr benötigt an Material: 

  • Kaninchendraht
  • Drahtschere
  • Juteband
  • Heisskleber
  • Frühlingsblüher

Step by Step Anleitung:

  1. Ihr schneidet Euch in der Größe Eurer Wahl ein Stück Kaninchendraht zurecht. Orientiert Euch daran, was ihr in der Kaninchendraht-Haube in Szene setzen möchtet. Bei größeren Pflanzen benötigt ihr entsprechen ein größeres Stück des Drahtes.
  2. Verbindet nun zwei Seiten des Drahtes miteinander, so dass eine Art Röhre oder Tunnel entsteht.
  3. Dann stellt ihr die Röhre aufrecht und formt am oberen Ende eine Wölbung in den Kaninchendraht.
  4. Am unteren Ende wird der Draht einmal umgekrempelt, damit die Haube am Ende einen besseren Stand besitzt.
  5. Das umgekrempelte Ende wird nun mit dem Juteband umspannt. Für einen besseren Halt habe ich es etwas in den Draht gewebt.
  6. An der obere Wölbung stelle ich mithilfe des Jutebands nun eine Art Griff her. Dazu wickle ich das Juteband ein paar Mal durch den Kaninchendraht und bilde oben eine Schlaufe. Erscheint sie mir groß genug, zurre ich die Schlaufe fest und fixiere das Juteband mit dem Heisskleber.

Fertig ist die Drahtglocke! Natürlich sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt, in dieser Drahtglocke unterschiedlichste Frühlingsdeko zu präsentieren.

Ich habe Euch hier noch ein kleines Anleitungsvideo für Euch:

Drahtglocke

Falls Euch die Drahtglocke gefällt, folgen für Euch hier nun noch ein paar DIY Inspirationen zum Thema Frühlingsdeko im Garten!

Zu meinen liebsten Frühblühern gehören Veilchen, Schachbrett-Blumen, Tulpen und Narzissen. Diese dürfen in meinem Garten im Frühling nicht fehlen!

Mit schönen Übertöpfen, etwas Moos, ein paar Eiern oder Muscheln sind Topfblumen schnell in Szene gesetzt!

Aber auch ein Glas kann mithilfe eines schönen Filzbands oder farbigen Steinchen die Blumendeko zu etwas Besonderem werden lassen.

Ich hoffe, Ihr seid nun bereit für den Garten! Viel Spass beim Dekorieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.