Herbstkranz aus Hagebutten binden

Wer schöne Herbstdeko für zu Hause haben möchte, der braucht meistens nicht viel Geld für Materialien auszugeben. Denn Die Natur bieten uns im Moment alle möglichen Zutaten für eine schöne Herbstdeko. Dabei hat man unendliche viel Auswahl zwischen Hortensien, Beeren oder Hagebutten und vielem mehr! Diesen mal zeige ich Euch im Artikel wie Ihr einen Herbstkranz aus Hagebutten binden könnt.

Bei uns wachsen Hagebutten an jeder Straßenecke und überall am Straßenrand. Dieses Jahr ist die Ernte auch besonders ertragreich, so dass die Früchte, die von mir abgeschnitten werden, gar nicht im Gesamtbild des Busches fehlen.

Herbstkranz aus Hagebutten binden: leicht gemacht

Materialien, die für den Herbstkranz benötigt werden:

  • Hagebuttenfrüchte mit Stiel
  • Silberdraht
  • Kranzrohling (meine hab ich verlinkt. Und obwohl so viele in der Packung sind, bestelle ich die, da das Preis-/Leistungsverhältnis gut ist)
  • Moos
  • evtl. noch Heidekraut
  • man kann aber auch weitere Herbstschätze verwenden

VorschauProduktPreis
Schreiber Deko Ø 20 cm... Schreiber Deko Ø 20 cm... 13,49 EUR

 

Was man beim Ernten der Hagebutten beachten sollte!

Schon beim Sammeln der Hagebutten habe ich die Stacheln entfernt, damit ich später die Stacheln nicht schmerzhaft spüren bekomme.

Beim Abschneiden der Hagebutten auf jeden Fall darauf achten, dass etwas Stiel dran bleibt.

Früchte, die schon Druckstellen haben, entfernen, damit diese später nicht anfangen zu gammeln.

Schritt für Schritt einen Herbstkranz aus Hagebutten binden:

  1. Bevor wir anfangen den Hagebuttenkranz zu binden, machen wir kleine Bünden, so dass immer 7-10 Früchte in einem Bündeln sind. Da Hagebutten unterschiedlich groß sind, achte vor allem darauf, dass die Bündel eine ähnliche Größe haben.
  2. Das Moos bereite ich weiterhin nicht vor, da es später ausreicht Stücke aus der Moosplatte zu reißen und diese auf den Kranzrohling zu legen. Wer Heidekraut noch verwenden möchte, macht bevor er anfängt zu Binden kleine Bündel.
  3. Im nächsten Schritt wickele ich den Silberdraht so straff um den Kranzrohling, dass er nicht mehr verrutschen kann.
  4. Nun können wir anfangen die Bündel auf den Kranzrohling zu legen und fest zu binden. Dabei werden die Hagebuttenbündel sehr fest gebunden, da sie schwer sind. Während das Moos lockerer gebunden werden kann.
  5. Bei einem Hagebuttenkranz ich jeweils die Bündel in folgender Reihenfolge: Hagebutten, Moos um evtl. Lücken zu schließen und dann entweder wieder eine Hagebuttenbüttel oder halt wie hier ein Heidekrautbündel.
  6. Der Vorgang wird wiederholt bis man einmal um den Kranzrohling herum gebunden hat. Das letzte Bündel wird unter das Erste Bündel gearbeitet.

Die Erklärung in Schriftform reicht nicht?

Dann guck Dir das 1 Min. DIY Video an:

Videoanleitung Hagebuttenkranz binden:

Anleitungen für weitere Herbstkränze:

Hortensienkranz selber binden

Kastanienkranz binden

Stacheldraht Kranz binden

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*