Herbstdeko aus Kastanien

Herbstdeko aus Kastanien

Der Herbst zeigt sich seit ein paar Tagen von seiner stürmischen Seite. Die Bäumen werden nur so hin und her gepeitscht. Typisches Norddeutsches Wetter halt. Deshalb ist es aber nicht verwunderlich, dass die Kastanien von den Ästen abgerissen werden und unsanft auf den Gehwegen landen. Da ich zwei fleißige Sammlerinnen zu Hause habe, die ständig neue Kastanien bringen und ich die Kastanien nicht einfach entsorgen möchte, habe ich Herbstdeko aus Kastanien gebastelt.

Herbstdeko aus Kastanien

Benötigte Materialien

  • Kastanien
  • Moos
  • Heißklebepistole
  • Styropor Halbkugel

  1. Zuerst müssen die Kastanien vom Schmutz befreit werden und kommen danach für ca. 1 Std bei 80 Grad in den Backofen. Lasst dabei die Tür des Backofen etwas geöffnet z.B. in dem Ihr einen Holzlöffel reinsteckt. Durch den Spalt kann die Feuchtigkeit anziehen. Das Trocknen ist notwendig, damit die Kastanien etwas schrumpfen. Sonst passiert es später und die fallen wieder ab.
  2. Dann legen wir die Styropor Halbkugel mit der offenen Seite vor uns hin.
  3. Und fangen mit der Hilfe der Heißklebepistole an die Kastanien zu an die Styroporkugel zu kleben.
  4. Lasst etwas Abstand zwischen den Kastanien, den werden wir später mit Moos bedeckt.
  5. Wenn die Halbkugel komplett mit Kastanien beklebt ist, fangen wir an die Zwischenräume auszufüllen. Dafür einfach Moos in die Leerräume stecken. Der hält sich eigentlich von allein, am sonst gebt Ihr bei Bedarf einen Klecks Heißklebe.
  6. Zum Schluss stellt Ihr einfach eine Wunschblume in die Mitte und deckt alles großzügig mit Moos ab.

Video Anleitung findest Du auf meinem Youtube Channel: Herbstdeko aus Kastanien Anleitung

Später lassen sich die Kastanien leicht entfernen und man kann die Styropor Halbkugel wieder z.b. für die Weihnachtsdeko verwenden. Die weihnachtliche Variante der Halbkugel zeige ich Euch in einem anderen Blogartikel.

Weitere Ideen für die Herbstdeko:

Kürbis aus Bastelbeton

Herbstkranz aus Hortensien

Herbstdeko in Roségold

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*