8 Ikea Hacks zum Nachmachen

Wer liebt sie nicht? Ikea Hacks! Meistens super günstig und einfach gemacht, bieten sie eine tolle Möglichkeit, Individualität ins eigene Zuhause zu holen! Ich habe im Laufe der letzten Jahre viele Ideen ausprobiert und einige davon sind so genial geworden, dass ich sie mit Dir auf meinem Blog oder auf Instagram geteilt habe. Für alle, die jetzt neugierig geworden sind, zeige ich hier meine 8 liebsten Ikea Hacks, die dank meiner Step by Step Anleitungen ganz easy nachzumachen sind! 

1. Pådrag Vase

Was Du an Material benötigst:

  • zwei Pådrag Vasen von Ikea
  • Montagekleber
  • Sprühlack
  • Unterlage

*

*

Anleitung:

  1. Zuerst stellt man eine der Vasen auf den Kopf und gibt etwas Montagekleber auf die Vasenunterseite.
  2. Im zweiten Step wird nun die zweite Vase genommen und dann beide Vasen mit der Unterseite aneinander geklebt. Die Vasen sollten leicht gegeneinander gedrückt und so einen Moment festgehalten werden.
  3. Dann kann die Vase auf eine entsprechende Unterlage gestellt und von allen Seiten gleichmäßig mit einem Sprühlack in der Farbe Deiner Wahl besprüht werden. Fertig!

2. Sannahed Bilderrahmen

Du benötigst folgende Materialien:

  • Ikea Sannahed Bilderrahmen weiss, 25×25 cm
  • Holzkugeln
  • Heissklebestift oder Heissklebepistole
  • Trockenblumen, z.B. Samtgras, Mohnkapsel, Lampenputzergras, Pampasgras

*

 

*

Anleitung: 

  1. Als Erstes gestalten wir die kleinen Vasen, die in unseren Bilderrahmen den Hingucker bilden. Dazu benötigen wir die Holzkugeln, die wir mit dem Heisskleber entsprechend zusammenkleben. TIPP: Dabei muss darauf geachtet werden, dass die Löcher der Kugeln übereinander liegen und nicht mit dem Kleber verschlossen werden! Nimm für die Vasen unterschiedlich viele Holzkugeln, so dass Vasen in verschiedenen Höhen entstehen.
  2. Nun muss man den Ikea Bilderrahmen entsprechend zusammenbauen. Bei dem neuen Sannahed Bilderrahmen gibt es drei verschiedene Möglichkeiten des Zusammenbaus. Wir benötigen die Variante, in der der Zwischenrahmen ganz vorn angebracht wird. Damit wirkt der Zwischenrahmen wie ein Abstandshalter zwischen Hintergrundbild und Glas.
  3. In unserem Fall nehmen wir einen weißes Blatt als Hintergrundbild. Es können aber je nach Vorliebe auch farbige Hintergründe oder ein passendes Muster gewählt werden.
  4. Nun werden die Vasen mithilfe des Heißklebers auf dem Boden des Rahmen befestigt. Schau, dass ein harmonisches Gesamtbild entsteht. Die Größen der Vasen sollten variieren, genauso der Standort (mal etwas weiter vorn, mal etwas zurückgesetzt).
  5. Als Letztes werden die Trockenblumen in die Vasen gesteckt. Auch hier sollte es ein stimmiges Bild geben. Wechsel ruhig mal die Blumen untereinander und schau, welches Ergebnis Dir am Besten gefällt.
  6. Dann muss nur noch der Rahmen nach der Anleitung von Ikea zusammengebaut werden.

3. Flamsig Etagere

Du benötigst an Material:

  • eine Ikea Oftast Schale
  • ein Ikea Flamsig Teller
  • Montagekleber

*

Anleitung:

  1. Einfacher geht es nicht! Zuerst die Mitte des Flamsig Tellers auf der Unterseite abmessen und markieren.
  2. Dann Montagekleber auf die Unterseite der Oftast Schale geben.
  3. Nun die Schale mittig auf die Markierung des Tellers kleben. Umdrehen. fertig!

4. Bekväm Kindergarderobe

Du benötigst an Material:

  • ein Ikea Bekväm Gewürzregal

Anleitung:

  1. Dies ist wohl die einfachste Anleitung, die ich je geschrieben habe! Für die süße Kindergarderobe muss man nämlich lediglich das Gewürzregal zusammenbauen und andersherum aufhängen. Fertig!

5. Bekväm Bücherregal

Du benötigst an Material:

  • Ikea Gewürzregal Bekvam
  • Sprühlack in Farbe der Wahl
  • Glitzer, Strasssteine ect.

*

*

VorschauProduktPreis
FANDAMEI 32 Farben... FANDAMEI 32 Farben... 10,99 EUR

Anleitung:

  1. Baue zuerst das Ikea Gewürzregal Bekväm nach Anleitung auf.
  2. Suche Dir nun einen geeignet Platz zum Lackieren. Lege unbedingt eine Unterlage auf den Boden, um diesen zu schützen. 
  3. VOR dem Gebracht von Sprühlack, muss die Farbdose unbedingt mind. 1 Minute, geschüttelt werden! 
  4. Besprühe das Regale in einem Mindestabstand von ca. 20 cm gleichmäßig in Längs- und evtl. Querrichtung (Je nach Deckkkraft).
  5. Noch bevor der Lack getrocknet ist, kann Dein Kind (oder Du) das Regal mit Glitzer oder Strasssteinen bestreuen.
  6. Dann alles mindestens 24 Stunden trocknen/auslüften lassen.
  7. danach kann das Regal aufgehängt und mit Büchern bestückt werden.

Tipp: Wer kein Lack oder Glitzer zur Hand hat, kann das Regal auch super mit Masking Tape bekleben oder es mit Fingerfarben anmalen. Deiner bzw. der Kreativität Deines Kindes sind dabei keine Grenzen gesetzt!

6. Härliga Osterdeko

Du benötigst Folgendes an Material:

  • Ikea Härliga Glasglocke
  • Sprühlack in schwarz und gold
  • Bohrer
  • zwei Hühnereier
  • ein Gänseei
  • Holzstäbe (aus dem Baumarkt)

*

Anleitung: 

  1. Zuerst solltest Du Dir einen geeigneten Platz zum Lackieren suchen. Am Besten draußen im Garten oder auf dem Balkon. Vergiß nicht eine große Unterlage auf den Boden zu legen. Alte Zeitungen oder Pappe sind dafür ideal.
  2. Dann entfernst Du die Glasglocke und legst den Holzteller des Ikea Härliga auf die Unterlage. Nun kannst Du mit dem Sprühen beginnen. Nimm Dir den schwarzen Lack und sprühe ihn mit einem Abstand von ca. 20 bis 30 cm in gleichmäßigen Bewegungen auf den Teller. Sollte Dir das Ergebnis nicht gefallen, lass die erste Schicht trocknen und trage dann noch eine weitere Schicht auf.
  3. Nun muss der Teller gut trocken. Und in der Zwischenzeit können die Eier mit dem Goldlack lackiert werden. Dazu steckst Du diese auf Holzstäbe und stellst sie dann in ein hohes Gefäß. Nimm ein altes Gefäß, dass Du nicht mehr benötigst, denn es wird wahrscheinlich Lack abbekommen.
  4. Während die Eier trocknen, kann der Teller fertig gestellt werden. Achtung: Für diesen Schritt sollte der Lack auf dem Holzteller schon trocken sein! Du sprühst nun den Teller vorsichtig mit dem goldenen Lack an, so dass nur ein paar Kleckse zu sehen sind. Sprühe dafür mit einem größeren Abstand auf den Teller.
  5. Ist der Teller auch nach diesem Schritt getrocknet, nimmst Du Dir einen Holzbohrer zur Hand. Es werden nun drei Löcher in den Holzteller gebohrt, wobei Du auf den Abstand achten musst. Schließlich sollen die Eier sich nicht berühren und auch nicht der Glasglocke im Weg sein. TIPP: Schaue vor dem Bohren, dass der Bohrer die richtige Größe für die Holzstäbe hat, damit diese auch gut in die Löcher passen!
  6. Nun werden die Holzstäbe in die gebohrten Löcher gesteckt und die lackierten und gut getrockneten Eier auf die Stäbe gesetzt. Glasglocke drauf und fertig!

7. Frosta Tischlampe

Du benötigst diese Materialien:

Anleitung:

  1. Im ersten Step setzt Du eins der „L-Stücke“ auf die Bodenplatte und markierst die zwei Stellen (durch die vorhandenen Löcher), die vorgebohrt werden müssen. Richte den Fuß so aus wie Du möchtest. Ich habe das nach oben stehende Ende mit der Kante der Bodenplatte fluchten lassen.
  2. Nun kannst Du die Löcher in die Bodenplatte vorbohren.
  3. Zusätzlich benötigt der Fuss in der Bodenplatte zwei weitere Löcher für die Kabelführung (in 18 und 28 cm Höhe von der Bodenplatte gemessen). Sobald Du diese in den Fuss gebohrt hast, kannst Du ihn mit der Bodenplatte verschrauben.
  4. Um den Lampenarm zu befestigen, halte diesen an das Grundgerüst (Bodenplatte und Fuß) und schau welche Höhe Dir am Besten gefällt. Ich habe den Fuß in einer Höhe von 34 cm angebracht (von Bodenplatte gemessen).
  5. Sobald Du Dich entschieden hast, bohrst Du durch beide Füße. Bei dem Fuss, der „drüber hängt“ habe ich (von hinten gemessen) bei 12 cm gebohrt. Je nach Schraube benötigst Du den passende Durchmesser. Ich haben eine M5 Schraube (Länge der Schraube mind. 8 cm) verwendet und mit einem 6mm Holzbohrer durchgebohrt.
  6. Auch der Arm benötigt noch Löcher für die Kabelführung, 3 Stück an der Zahl. Gemessen vom hinteren Ende habe ich folgende Abstände 14 cm, 24 cm und 34 cm benutzt.
  7. Den Arm nun mit der M5 Schraube und der Flügelmutter fixieren. Eventuell musst Du zwischen den Armen Unterlegscheiben verwenden.
  8. Nachdem nun alles gebohrt ist, kannst Du das Kabel der Lampenfassung durch die Bohrungen führen. Solltest Du Dich mit Elektrik überhaupt nicht auskennen, hole Dir lieber Hilfe! Ist das Kabel durchgeführt und der Stecker am Kabel befestigt, kann die Lampe in die Fassung gedreht werden. Nun muss nur noch  Stecker in die Steckdose gesteckt werden und Deine Frosta Lampe ist fertig!

8. Frosta Garderobe

Du benötigst an Material:

  • 2x FROSTA
  • 1x zusätzliches Paket FROSTA-Schrauben
  • 5x Holzdübel 8 mmm

Tipp vorab:

  • Die Maße beziehen sich immer ab der Kante der Bauteile und den Mittelpunkt der Teile.
  • Alle Löcher mit einem 6 mm Holzbohrer bohren und die Oberkante anfasen. 

Anleitung:

  1. Zuerst nehmen wir uns die Bauteile A und B und bohren Löcher in den Abständen 2 cm & 6 cm für A und 4 cm & 9 cm für B. (Lange gerade Enden)
  2. Nun legen wir Bauteil C mit der geraden Seite dazwischen und zwar so, dass alle Löcher abgedeckt werden.
  3. Nun bohrst Du entweder direkt die Löcher von A und B durch oder markierst diese mit einem Stift auf Bauteil C und bohrst dann Bauteil C gesondert.
  4. Nach dem Anfasen der Löcher von A und B können wir nun die Bauteile A, B und C mit den Schrauben verbinden.
  5. Als Nächstes bohren wir die Bauteile D und G jeweils mit den Abständen 2 cm und 6 cm.
  6. Danach legen wir die beiden aneinander und bohren oder markieren die Löcher zum Verbinden der Bauteile.
  7. Wenn alles gebohrt und gefast ist können die Teile wieder mit den Schrauben verbunden werden.
  8. Mit H verfahren wir gleich, nur dass die Abstände hier 5 cm & 20 cm betragen.
  9. Nun folgen die „Seitenteile“ E und F. Diese bohren wir in den Abständen 12 cm & 34 cm.
  10. Danach legen wir das Bauteil E auf unsere fast fertige Garderobe und bohren oder markieren wieder durch die Löcher.
  11. Mit F verfahren wir auf der anderen Seite genauso.
  12. Nun alles zusammenschrauben.
  13. Als nächstes können wir die Garderobe auf den runden Fuß (Sitzplatte vom FROSTA) stellen um durch die vorhanden Löcher in die Bodenplatte zu bohren.
  14. Wieder festschrauben und schon steht die Garderobe.
  15. Als „Beistelltischplatte“ nehmen wir die andere Sitzfläche und verschrauben diese von unten durch die bereits vorgesehenen Löcher.
  16. Um Jacken o.ä. aufzuhängen kann man in die Löcher der Arme Holzdübel einschlagen. Da die Löcher schon vom Werk aus vorgebohrt sind, ist es eine schöne Möglichkeit diese zu nutzen.

Foto-25.09.18-10-33-04.jpg (4000×6000)

Ich hoffe, Dir haben meine Ikea Hacks gefallen und Du probiert ein oder zwei Sachen selbst aus! Schreibe mir gern, welchen Hack Du am Besten fandest. Ich würde mich über ein Feedback sehr freuen!

 

*Affiliate Link. Kaufst Du über meinen gesetzten Link, zahlst Du zwar nicht mehr, aber ich bekomme Provision vom Verkäufer.

5 Kommentare

  1. Die Deko-Ideen sehen wirklich fantastisch aus! Ich wusste nicht, dass man so viel da heraus holen kann. Da werde ich mir auf jeden Fall ein Beispiel nehmen und auch meine Deko noch ein bisschen aufpeppen. Vielen Dank für die guten Tipps!

    Liebe Grüße
    Günther

    1. Moin Günther,
      danke für Deine Rückmeldung.
      Man kann tatsächlich einige Sachen in ihrer Verwendung umwandeln und es bringt so viel Spaß!
      Viele Grüße aus dem Norden
      Evi

  2. Sehr schöne Dekorations Ideen, dieser Blog ist wirklich lesenswert.
    Über einen Besuch in unserem Onlineshop würden wir uns sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.