Upcycling: Dosen als Stiftehalter

Seit längerem habe ich diesen Post geplant, aber meistens scheiterte es an meine Bequemlichkeit, an Zeitmangel oder daran, dass mein Mann die leeren Dosen weggeworfen hat, bevor ich mir diese schnappen konnte. Nun ist es aber soweit und ich zeige 5 Ideen für Upcycling (Wiederverwendung) von Dosen.

Dosen als Stiftehalter

Die einfachste Wiederverwendung von Dosen sind Stiftehalter für Kinder oder auch für den eigenen Schreibtisch. Dafür wäscht Du die Dosen gut aus und verzierst die Dosen nach Deinem Geschmack.

In diesem Artikel findest Du vier Varianten, aber Du kannst z.b. die Dosen auch mit Farbkarton, mit Filz oder mit Stoff bekleben. Deiner Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt.

Mit Hilfe der guten, alten Heißklebepistole habe ich bei der ersten Variante ein Baumwollseil um die Dose gewickelt. Ein bisschen aufpassen muss man, dass man nicht in die flüßige Klebemasse faßt, dass kann sehr schmerzlich werden.

Klebst Du noch eine Muschel oder einen Seestern in die Mitte, wirkt der Stiftehalter gleich etwas maritimer. Vielleicht wäre das ein Utensilo für Deine Schminkpinsel?

Die zweite Variante sieht so aus, dass Du einfach Gläser Deiner Wahl (bei mir Pampasgras) an die Dose klebst. Klingt einfach oder? Aber wer sagt auch, dass ein DIY immer aufwendig sein muss?!

Die dritte Variante ist mein Favorite! Ich glaube, ich habe das Blattgold für mich entdeckt. So einfach und mit wow-Effekt!

  1. Zuerst lackierst Du die Dose in Deiner Wunschfarbe. Lasse den Lack gut durchtrocknen, sonst platzt diese später ab.
  2. Nun schneiderst Du eine Form (bei mir ist es ein Herz geworden) aus Folie aus und klebst diese auf.
  3. Damit das Blattgold haftet, benötigt es einen Haftgrund. Trage diesen einmal um das Herz mit einem Pinsel auf
  4. Lasse es ca. 15 Min ruhen.
  5. Jetzt geht es an den goldigen Teil der Sache. Nehme eine Blattgoldseite und lege diese auf den Haftgrund behandelte Stelle.
  6. Drücke das Blattmetal vorsichtig mit dem Pinsel an.
  7. Zum Schluß ziehst Du die Folie ab und fertig.

Die gezeigten Varianten finde ich für Erwachsene schön, aber für Kinder etwas dröge. Denn Stiftehalter für Kinder sollten bunt sein, zumindest wenn man unsere Kinder nach ihrer Meinung fragt.

Somit habe ich eine Dose mit Filz beklebt und die bunten Pompoms verschönert.

PROFI-TIPP: Von meinen Lesern habe ich den Tipp bekommen, den Innenrand der Dose mit Schleifpapier abzuschleifen, damit es nicht so scharfkantig ist. 

EINKAUFSLISTE

Blattmetal in gold, silver und kupfer // Haftgrund// Baumwollseil // Lack von EDDING

Wie einfach das Upcycling funktioniert, kannst Du dir in diesen Videos angucken:

Dosen als Hängeampel

Dosen lassen sich auch super als Blumentöpfe verwenden. Du kannst mit einem Nagel zwei Löcher am oberen Teil der Dose durchhämmern und dann ein Band durchziehen.

Schon kannst Du die Dose bepflanzen und sie sind bereit um aufgehängt zu werden.

Copyright: Bigstockphoto.de/Copyright: apagafonova

Natürlich kannst Du auch die Dosen an ein Brett nageln oder mit Hilfe eines Drahtes befestigen. Daraus lässt sich dann eine ganze Blumentopfwand gestalten.

Copyright: Bigstockphoto.com/ Copyright: DrKlum

Dose als Windlicht

Um aus einer Dose ein Windlicht zu zaubern, brauchst Du einen Nagel und einen Hammer. Damit das Muster schön wird , klebe zuerst ein Muster aus Klebefolie auf die Dose.

Danach kannst Du mit Hilfe von Hammer und Nagel die Ränder des Musters nachhämmern.

Zum Schluss kannst Du die Dosen noch in Deiner Wunschfarbe lackieren.

Copyright:Bigstockphoto.de/Copyright: antonialorenzo

Weitere Ideen für Kinder zu verwenden findest Du :

Spieltisch selber machen

Video Upcycling von Dosen

Video Stiftehalter selber machen

Pom Pom Girlande selber machen

Leseecke gestalten

(Demnächst) Dosen Upcycling mit Kindern

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*