Spieglein, Spieglein auf der Wand am DIY Donnerstag

Hach irgendwie habe ich nix zu sagen, zumindest nichts, was
es wert wäre es in Worte zu fassen. Das heutige DIY finde ich allerdings mega
und zudem kann man es super mit den Kindern zusammen basteln. Dass ich ein Fan
von Wäscheklammern bin, habe ich Euch schon hier gezeigt.

Vor einiger Zeit hat Fienchen den Wunsch geäußert, dass Ihr
Zimmer sich in einen rosa Mädchentraum verwandeln soll. Und dieser Spiegel sollte
eigtentlich schon längst rosa bzw. pink sein und in Sophies Zimmer hängen. Aber ich
finde diesen nun so schön, dass dieser bei uns im Wohnzimmer auf dem Kaminsims
steht.

 

Das Schöne dabei: Es ist ganz einfach nachzumachen. Ihr
braucht einen Spiegel und ca. 120-150 Wäscheklammern. Den Spiegel aus der
Halterung nehmen und die Silikonreste entfernen. Dann einfach die
Wäscheklammern um die Spiegel befestigen. Wer mehr Farbe braucht, lackiert die
Klammern bevor er diese am Spiegel anbringt.

 

 

 

 

 

Ich entschuldige die Fingerabdrücke auf dem Spiegel:) und ich bin mir sicher, dass es nicht das letzte mal ist, dass ich mit  Wäschklammern gebastelt habe.

Eure Evi aus dem Norden

 

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*