Skandi Ring-Kerzenhalter selber machen

Sie sind aus der Welt der Dekoration nicht mehr wegzudenken: Die skandinavischen Kerzenhalter! Schlicht, elegant und edel, ziehen sie alle Blicke auf sich. Sie bestehen aus Holz, Metall oder Beton. Nur teuer sind sie meistens auch… Deshalb zeige ich Dir heute, wie Du einen tollen Skandi Ring-Kerzenhalter selber machen kannst. Und das ganz einfach und für jeden Geldbeutel.

Ein DIY für den skandinavischen Style in Deinen 4 Wänden

Nicht erst seit gestern liegt der skandinavische Einrichtungsstil bei uns total im Trend! Ob Möbel, Tapeten, Textilien oder Deko… alles ist vom skandinavischen Stil geprägt. Ich bin schon sehr lange in einen Skandi Ring-Kerzenhalter verliebt, der mir bisher aber einfach zu teuer in der Anschaffung war.

Aber ich wäre nicht Deko-Hus, wenn ich da nicht Abhilfe schaffen könnte! Und da ich ahne, das es vielen bestimmt ähnlich geht, möchte ich mein DIY natürlich mit Dir teilen!

Was benötigt man an Material:

  • Metallring gold

*

  • Bastelbeton

*

VorschauProduktPreis
LM-Kreativ Bastel-Beton... LM-Kreativ Bastel-Beton... 19,95 EUR

  • leerer Kunststofflasche oder ähnliches
  • eine Kerzentülle
  • Zange
  • Kreppband

Anleitung für den Skandi Ring-Kerzenhalter:

  1. Als Erstes muss der Metallring einmal durchgeschnitten werden. Am Besten machst Du das mit einer entsprechenden Zange. An welcher Stelle Du den Ring durchschneidest, ist dabei nicht relevant.
  2. Dann nimmst Du Dir eine leere Kunststoffflasche und schneidest das untere Viertel sauber ab. Damit bestimmst Du, wie groß der Betonblock werden soll, in dem Du zukünftig Deine Kerze befestigst. Wichtig ist bei der Größe, dass die Kerzentülle auf jeden Fall deutlich kleiner ist. Sonst hält das gesamte Konstrukt später nicht.
  3. Als Nächstes müssen zwei Löcher in die Seitenwände des abgeschnittenen Kunststoffbehälter gestochen werden. Diese sollten mittig vom Behälter und sich gegenüber liegen.
  4. Nun wird der Beton nach Packungsanleitung angemischt. Ist dieser fertig, wird das abgeschnittene Ende der Kunststoffflasche damit befüllt. Immer etwas schütteln, damit der Beton sich setzen kann und ein gleichmäßiger Block ohne Löcher entsteht.
  5. Im nächsten Schritt nimmst Du Dir den Metallring zur Hand. Er wird leicht aufgebogen und die durchgeschnittenen Enden jeweils in das linke und rechte Loch des Kunststoffbehälters geschoben. Der Ring sollte gut sitzen. Achte darauf, das im Stand alles gerade aussieht, damit Dein Skandi Ring-Kerzenständer nachher nicht schief steht. Als Unterstützung kann ein Kreppband um die Mitte des Metallrings geklebt werden. So gehst Du auf Nummer sicher, das während des Trocknungsvorganges nichts verrutscht.
  6. Dann wird die Kerzentülle mittig in den Beton gesteckt. Achte darauf das sie gerade und mittig steht! Lasse alles mindestens 24 Stunden stehen.
  7. Nach der Aushärtung des Betons muss nur noch die Kunststoffumhüllung entfernt werden. Fertig!

 Skandi Ring-Kerzenhalter als Weihnachtsdeko

Das Tolle an diesem Kerzenhalter, sind die verschiedenen Nutzbarkeiten. Ich habe ihn z.B. im letzten Jahr in meine Weihnachtsdekoration einfließen lassen. Dazu benötigt man lediglich ein schönes Tablett. Bevorzugt im Skandi Look, also aus Metall oder Holz. Und ein paar weihnachtliche Accessoires. Ich habe mich für ein paar Tannenzweige, Origami-Weihnachtskugeln aus Papier und eine Mini-Lichterkette entschieden.

Ich bin gespannt auf Deinen Skandi Ring-Kerzenhalter! Schreibe mir gerne, ob bei Dir alles gut geklappt hat. Ich freue mich immer über konstruktives Feedback! Viel Spass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.