Geschenke aus meiner Küche: Risotto im Glas

Gestern war der erste Advent und das heißt Weihnachten kommt in großen Schritten näher. Wer keine Lust hat am 24. noch gestresst durch die Stadt, auf der Suche nach Geschenken, zu laufen, dem können Nele von Faminino und ich helfen. Nach dem wir Rezepte für Backmischungen im Glas vorgestellt haben, hier und hier, teilen wir heute unsere Rezepte für Risotto im Glas.

Es ist ganz einfach gemacht und doch löst es beim Gegenüber Freude aus! Wenn man es noch schön verpackt, dann wird die Freude um so größer. Risotto ist eine gute Alternative für die Cookies Backmischung. Zusätzlich mögen nicht nur Erwachsene Risotto sondern es schmeckt auch Kindern.

5 von 2 Bewertungen
Drucken

Risotto im Glas

Zutaten

  • 250 Gramm Risottoreis
  • 30 Gramm getrocknete Tomaten
  • 20 Gramm Pinienkerne
  • 1 EL Brühe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver edelsüss
  • 1 Lobeerblatt

Was muss noch hinzugefügt werden?

  • 1 EL Butter
  • 1 kleine Zwiebel kleingehackt
  • 1 Zehe Knoblauch gepresst
  • 900 ml Wasser warm
  • 100 ml Weißwein (kann durch Brühe ersetzt werden)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Anleitungen

  1. Unser Glas hat ein Fassungsvermögen von 500ml. Zuerst füllt Ihr den Reis in das Glas, gefolgt von den Tomaten, Thymian, Brühe, Lobeerblatt, Paprikapulver und zum Schluss kommt die Pinienkerne rein. Parmesan wird getrennt verschenkt.

Anleitung zum Kochen (findet Ihr unten zum Ausdrucken)

  1. Knobi und Zwiebel in einem mittelgroßen Topf anbraten.

  2. Den Inhalt aus dem Glas hinzufügen und 2-3 min dünsten. Mit Wein ablöschen und diesen einkochen lassen.

  3. Wasser nach und nach dazu gießen und bei niedriger Temperatur köcheln lassen. 

  4. Parmesan reiben.

  5. Wenn nur noch wenig Flüssigkeit im Risotto ist, den Topf vom Herd nehmen.

  6. Parmesan und Butter einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept-Anmerkungen

Wichtig ist, dass Ihr warmes Wasser verwendet. Durch Verwenden vom kalten Wasser wird der Garprozess immer wieder unterbrochen.

Am sonsten habe ich es heute gewagt und habe mit zwei kleinen Kindern gebacken. Wahnsinn pur! Es landete mehr Teig im Bauch als auf dem Blech. Es wurde diskutiert wer denn zuerst die Zutaten hinzufügen darf, wer zuerst die Zutaten umrühren darf und so weiter und sofort. Und Ihr wollt nicht sehen, wie unsere Küche jetzt aussieht!

Und wie versprochen, gibt es wieder Etiketten zum Ausdrucken und die dazugehörige Kochanleitung.

Download Dok1

Download Rezept für Tomatenrisotto im Glas

Wer jetzt „ja“ zu Risotto sagt, aber „nein“ zu den Tomaten, findet bei meiner lieben Nele von Faminino ein Rezept für Risotto mit Steinpilz im Glas. Und natürlich erhaltet Ihr auch dort die passenden Etiketten! Und das alles kostenlos!

Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken,

Eure Evi aus dem Norden

 

4 Gedanken zu „Geschenke aus meiner Küche: Risotto im Glas

    • 7. Dezember 2017 um 7:19
      Permalink

      Und man nicht süss:-)
      Schönen Donnerstag und liebe Grüße
      Evi

      Antwort
  • 7. Dezember 2017 um 1:15
    Permalink

    Au super! Danke für die Idee! Das ist genau das was mir noch fehlt!!!
    Eine schöne Weihnachtszeit euch😘🎅🏻
    Grüße
    Gudrun

    Antwort
    • 7. Dezember 2017 um 7:19
      Permalink

      Liebe Gudrun,
      das freut mich sehr!
      Liebe Grüße
      Evi

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.