…Langeweile hat, entstehen solche wunderbaren Werke.  Das Tor der Garage wird selbstverständlich nicht braun sein, aber braun hebt sich besser ab als grau von grau.  Der Baum soll mal eine Tulpenmagnolie werden.  Dieses runde etwas ist meine Kräuterspirale.  Ist mein…

Unser Haus…

… hat einen Namen: Axel. Wir haben uns die einzelnen Modelle von Akost angeschaut und uns war schnell klar: es muss was Traditionelles sein. Somit kam nur die Boreal- Serie in Frage. Welche Anforderung wir gestellt haben, habe ich Euch…

Nach unzähligen…

…Unterschriften sind die Bauverträge und die Darlehensanträge unterwegs.  Wir stellen gleichzeitig den Bauantrag, damit wenn das Grundstück endlich erschlossen ist, wir starten können. Für alle, die sich jetzt an Kopf fassen und sich fragen “ Waaaas die haben das GS…

Die Anforderungen…

…an unser Haus. Wir haben lange überlegt, was wir beim Haus brauchen, wollen und uns leisten können. Wie wir alle wissen: nach oben hin gibt es keine Grenzen!  Erstens: räumliche Aufteilung. Wir brauchen neben den üblichen Verdächtigen wie Wohnzimmer, Küche, 1…

Den Traum von der Küche wird uns der bekannteste Schwedenriese erfüllen. Wir werden (ausser in den Hängeschränken) keine Regale mehr haben, nur Schubladen, Apothekerschränke oder Drehkarusselle. Wer kennt es nicht, einmal etwas hinten ins Regal gestellt und nie wieder gesehen. Beim…

Nachdem…

… wir unzählige Unternehmen verglichen haben, kamen wir zu dem Entschluß, dass Akost GmbH für unsere Wünsche das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet. Wir werden nicht dafür bezahlt und haben auch keine Vorteile diesen Satz hier rein zu schreiben. Für welches Hausmodell…

Mittlerweile…

…kennen wir unzählige Kataloge und haben uns (mein Schatz mehr als ich) mit den einzelnen Baubeschreibungen befasst. Davon gibt es jede Menge! Am Anfang waren wir so davor:    “ Holz, ein nachwachsender Rohstoff, das Haus wird bestimmt um einiges…

Los gehts

Wir, das sind Mausezahn, mein Schatz und ich, wohnen momentan in einem Haus direkt am Nord-Ostsee-Kanal. Zur Miete. Allerdings nicht mehr lang, denn wir haben uns entschieden zu bauen. Und nicht einfach ein Haus, sondern es soll ein Schwedenhaus werden.

Zurück nach oben