Ostergeschenke selber machen

Zu Ostern gibt es bei uns keine Ostergeschenke. Allerdings bekommen unsere Kinder Schokolade/Weingummi (versteckt) und für die Erwachsenen gibt es selbst gemachte Ostergeschenke, wie diese Seife mit Motiven.

Nachdem ich mir einige Rezepte zur Herstellung angeguckt habe, beschloß ich Rohseife fertig zu kaufen. Diese lässt sich ganz einfach weiter verarbeiten und ich habe die Auswahl der transparenten Seife und einer weißen Seifenbasis.

Weshalb ich Seife verschenke? Weil ich gerne etwas Nützliches verschenken möchte, das dazu auch noch schön aussieht. Für mich gibt es nichts schlimmeres als etwas zu verschenken, was der Beschenkte im Schrank verschenkt. Ausser man kommt zu Besuch:-)

Ostergeschenk selber machen

Was benötigst Du?

  • Rohseife
  • Ausstechförmchen
  • Gießform
  • evtl. ätherische Öle
  • Seifenfarbe
  • hochprozentiger Alkohol, d.h. 99,9%

Schritt für Schritt

  1. Schneide die Rohseife in kleine Stücke und schmelze die Seife im Wasserbad bis sie komplett flüßig ist. Wichtig:Rühre die flüßige Seife nicht zu doll um, da sonst Blasen entstehen. Diese Blasen sehen später in der fertigen Seife nicht so schön aus.
  2. Gieße nun die Seife in die Gießform, allerdings nur ca. 1 cm hoch.
  3. Nun ist der richtige Zeitpunkt die Rohseife einzufärben. Dabei gibst du in jede Form ein Paar Tropfen von der Seifenfarbe und vermischt es mit einem Stäbchen. Achte dabei, dass die Die Form nicht aus Versehen durchstichst.
  4. Lasse die gefärbte Seife erkalten.
  5. Löse die Seife aus den Förmchen und lege sie auf ein Schneidebrett.
  6. Steche nun aus der gefärbten Seife Deine Wunschmotive aus. In meinem Fall waren die Motive: Osterhase, Osterei und ein kleines Kücken.
  7. Lege nun die Figuren in die Gießform UND sprühe die Seifenförmchen mit dem Alkohol ein, damit später die Farben später nicht in einander laufen.
  8. Schneide erneut die Rohseife kleines Stücke und lasse sie über dem Wasserbad schmelzen.
  9. Ist die Rohseifen kamplett geschmolzen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt um die Seife über die Seifenfiguren zu gießen.
  10. Damit die Figuren dort bleiben, wo Du sie haben möchtest, halte beim Übergießen die Figuren mit einem Stäbchen fest.
  11. Lasse die komplette Seife erkalten, lasse sie erkalten und löse sie aus der Form.
  12. Zum Schluss kannst Du die Seife schön verpacken und fertig ist das selbstgemachte Ostergeschenk.

Ostergeschenk Verpackung

Die Seife kannst Du entweder in einem Osterköbchen, welches Du mit Moos und Wachteleier befüllt hast, verschenken.

Oder Du packst sie einfach in Cellophantüten aus der Drogerie. Wobei ich noch zusätzlich künstliches Gras mit reinlegen würde, damit es nicht so leer aussieht

Wenn meine Anleitung noch eine kleine visuelle Unterstützung benötigt, guck Dir einfach das folgende Video dazu an:

Weitere selbst gemachte Geschenke:

Seife selber machen

Badebomben selber machen

Handcreme selber machen

Lippenbalsam selber machen

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*