Lippenscrub selber machen

Bigstockphotos.com/Copyright: CalypsoArt

Spröde und rissige Lippen trüben die Lust auf die schöne Herbst- und Winterzeit. Ein Lippenscrub schafft Abhilfe und sorgt für weiche Lippen.

Gepflegte Lippen lassen sich nicht nur gut küssen, denn auch jeder Lippenstift sieht viel schöner aus, wenn er auf glatten Lippen aufgetragen wird. Wer will denn schon lästige Hautschüppchen an den Lippen hängen haben?

Du brachst nur 3 Zutaten

1.Zutat für den Lippenscrub:

1 EL Olivenöl

Das Olivenöl enthält ungesättigte Fettsäuren. Zusätzlich enthält das Olivenöl viele Vitamine, vor allem das Vitamin A ist darin enthalten. Das Vitamin A hat die Eigenschaft den Körper beim Aufbau von Haut und Schleimhäuten zu helfen.

2. Zutat für den Lippenscrub:

2 EL Fein-Zucker

Der Zucker sorgt für den Peeling-Effekt. Wie ein Schwamm schrubbt der Zucker die überschüssigen Hautschüppchen weg. Durch die Massage mit dem Zucker werden die Lippen besser durchblutet.

3. Zutat für den Lippenscrub:

2 EL Honig

Honig enthält neben Fruchtzucker und Wasser auch Vitamine und Mineralstoffe. Zudem wird Honig eine antibakterielle Wirkung zugesprochen. Was besonders bei gerissen Lippen von Vorteil ist, weil dann das Eindringen von Bakterien verhindert wird. Laut Studien hängt diese antibakterielle Wirkung mit dem Wasserstoffperoxid zusammen, das im Honig enthalten ist.

Zubereitung:

Erwärme den Honig im Wasserbad, damit er flüssig wird. Füge das Olivenöl hinzu und verrühre die Mischung, bis sich Honig und Olivenöl gut verbunden haben.

Nun kannst Du den Zucker langsam rein rieseln lassen.

Anwendung:

Nehme mit einem Wattepad etwas vom dem Lippenscrub. Achte dabei auch den Zucker mit aufs Watterpad zu bekommen. Massiere in kreisenden Bewegungen das Scrub auf Deine Lippen.

Lasse es 2-3 Min einwirken und wasche dann Deine Lippen mit warmen Wasser ab.

Übrigens:

Werden Deine Lippen in Deinem Sommerurlaub spröde und rissig? Das kann verschiedene Ursachen haben. Die eine wäre, dass Du zu wenig trinkst. Die andere Ursache könnte darin liegen,  dass die Meeresluft und Sonne deine Lippen beanspruchen und sie in dieser Zeit mehr Pflege benötigen.

Pflege für die behandelten Lippen

Nach dem durch das Peeling Deine Lippen weich und Hautschuppenfrei sind, brauchen die Lippen Schutz.

Mit dem folgendem DIY Lippenbalsam kannst Du Deine Lippen „versiegeln“:

Lippenbalsam selber machen

Hast Du Interesse an weiterer Naturkosmetik? Wie wäre es mit einem Badebomben DIY?

Badebomben selber machen

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*