Ikea Hack FROSTA Hocker wird zur Lampe

Wieder ist es soweit, ich habe mich daran gemacht einfache Ikea Möbel in ihrer Funktion umzuwandeln. Was hälst Du davon Deine Lampe im nordic chic selbst zu bauen? Hast Du Lust? Dann lese weiter den Ikea Hack FROSTA

Der schwedische Möbelriese macht sich schon viele Gedanken um den Zusammenbau von Möbel. Die Möbel sind meistens in praktische Kartons eingepackt, so dass der Transport einen auch noch einfacher fällt. Man bekommt schon Möbel für kleines Budget und das mache ich mir bei der Erstellung von Ikea Hacks zur Nutze.

Günstige Möbel kaufen und diese aufpimpen. Diese Idee ist neu, aber immer wieder spannend, was man aus den handelsüblichen Möbel zaubern kann.

Dieses mal beschäftige ich mich mit dem Hocker FROSTA und verwandle den in ca. 30 Min in eine Lampe im Nordischen Chic. Diese Lampe kann jedem Designerstück Konkurrenz machen und kostet nur einen Bruchteil davon!

IKEA Hack FROSTA

benötigte Materialien:

Was Du in Deiner Werkzeugkisten haben solltest:

  • einen Akkuschrauber mit einem Holzbohraufsatz und ein Bit-Set.

Anleitung für den Zusammenbau von Ikea Hack Frosta Lampe

  1. Zu allererst setzt Du eins der „L-Stücke“ auf unsere Bodenplatte und markieren uns die zwei Stellen (durch die vorhandenen Löcher), wo wir vorbohren müssen. Richte den Fuß so aus wie ihr möchtet, wir haben das nach oben stehende Ende mit der Kante der Bodenplatte fluchten lassen.
  2. Nun kannst Du die Löcher in der Bodenplatte vorbohren.
  3. Zusätzlich benötigt dieser Fuss in der Bodenplatte zwei weitere Löcher für die Kabelführung (bei uns in 18 und 28 cm Höhe von der Bodenplatte gemessen) bohren. Sobald Du diese in den Fuss gebohrt hast, kannst Du ihn mit Bodenplatte verschrauben.
  4. Um den Lampenarm zu befestigen halte diesen an das Grundgerüst (Bodenplatte und Fuß) und schau welche Höhe Dir  am besten gefällt. Wir haben den Fuß in einer Höhe von 34 cm durchbohrt (von Bodenplatte gemessen).
  5. Sobald Du dich entschieden hast, bohrst Durch beide Füsse durch. Bei dem Fuss, der „drüber hängt“ haben wir von 12 cm, vom hinten gemessen, gebohrt. Je nach Schraube, die Du nutzt, benötigst Du das passende Durchmesser. Wir haben eine M5 Schraube (Länge der Schraube mind. 8 cm) genommen und mit einem 6mm Holzbohrer durchgebohrt.
  6. Auch der Arm benötigt noch Löcher für die Kabelführung, 3 Stück an der Zahl. Gemessen vom hinteren Ende haben wir folgende Abstände  14 cm, 24 cm und 34 cm.
  7. Den Arm mit der M5 Schraube und der Flügelmutter fixieren. Eventuell musst Du zwischen den Armen Unterlegscheiben verwenden.
  8. Nach dem nun alle gebohrt ist, kannst Du das Kabel der Lampenfassung durch die Bohrungen führen. Solltest Du Dich nicht mit Elektrik auskennen, überlassen diesen Teil einen Experten. Ist das Kabel durchgeführt und der Stecker am Kabel befestigt? Kann die Lampe in die Fassung gedreht werden und der Stecker in die Steckdose und et voila:
  9. Es werde Licht!

 

1 Kommentar

1 Trackback / Pingback

  1. Top IKEA Hacks in Germany - Make Calm Lovely

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*