Halloween Teil 3

Unsere Kleene ist noch etwas zu lütt für eine Halloweenparty. Am 31. kommen bestimmt ein paar Kids,(die mein Mann zu gern mit seiner Monstermaske erschreckt), lang und da hab ich überlegt, dass ich ein paar Naschtüten fertig mache. Dazu gehören für mich auch Getränke: 3 Versionen stehen zu Auswahl.

Und ich hab mir gedacht, dass die Kleinen um ihre Naschtüten spielen können: Gespensterwerfen.



Die Kürbisse haben dann als Deko ausgedient und können somit als Wurfgeschoß herhalten.

Solange können die „Monster“ ihr Leben als Deko einen Sinn geben:)

Kommen bei Euch auch paar Kinder vorbei und rufen: 
„Süßes, sonst gibt`s Saures?!“

4 Kommentare

  1. Ohhhhh ist die Fledermaus süß! 😀 Wegen der würde ich auch mit Kürbissen werfen wenns sein muss. ^ ^ Das hast du wirklich sehr schön und liebevoll hergerichtet. 🙂
    Wir bleiben an Halloween zu Hause, stopfen uns mit Lakritzfledermäusen voll und gucken Gruselfilme im dunkeln. >. <♥
    Liebe Grüße,
    Alice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.