Nachhaltigkeit und einen Geldbeutel aus Tetrapack basteln

Anzeige. Das Thema Nachhaltigkeit gerät immer stärker in den Focus unserer Gesellschaft. Und das ist auch gut so! Denn gerade durch Plastik und Chemikalien verschmutzen wir die Meere, das Grundwasser und gefährden unsere Gesundheit und aller anderen Lebewesen in immer größerem Maße. Deshalb ist es mir wichtig, auch beim Basteln und Dekorieren auf Nachhaltigkeit und dem Wiederverwerten von Materialien zu achten! Und genau aus dem Grund möchte ich Dir heute zeigen, wie Du ganz easy einen Geldbeutel aus einem Tetrapack basteln kannst!

Was genau bedeutet denn Nachhaltigkeit ?

Nachhaltigkeit bedeutet, dass man so rücksichtsvoll wirtschaftet bzw. mit Ressourcen umgeht, dass die Umwelt im ihrem Gleichgewicht bleibt.

Angewendet auf unsere Situation heißt das nichts anderes als Folgendes:

Wenn wir mit unseren natürlichen Ressourcen nicht umsichtig umgehen, sind diese irgendwann aufgebraucht und die nächsten Generationen stehen mit leeren Händen da.

Was kann jeder einzelne von uns tun?

Es fängt bei der Lebensmittelverschwendung an, geht weiter über Fast Fashion, Plastik in den Meeren, Verschmutzung des Grundwassers durch Chemikalien… Dir fällt bestimmt noch viel mehr dazu ein.

Nun geht es nicht darum, dass jede/r einzelne von uns gleich zum Umweltaktivisten wird! Es geht um kleine Veränderungen im Alltag, die die Umwelt schonen.

Was kann ich verändern, um die Umwelt weniger zu belasten?

  • Das Shampoo aus einer Plastikflasche, könnte man durch feste Haarseife ersetzen oder auf umweltfreundliche Shampooflaschen zurückgreifen
  • Man könnte viele Elektrogeräte komplett ausschalten, statt den Standby-Modus zu nutzen
  • Man könnte z.B. häufiger das Rad nutzen und das Auto stehen lassen.
  • Statt einem Coffee to go aus der Bäckerei, könnte man einen Becher to go von Zuhause mitnehmen
  • Statt Fast Fashion lieber Fair Fashion kaufen
  • Auf die Inhaltsstoffe in der Kosmetik und in Pflegeprodukten achten und so Mikroplastik vermeiden
  • Statt Plastikbeutel könnte man Obstnetze (Jutebeutel) nutzen
  • nachhaltig produzierte Produkte kaufen

Schon mit kleinen Veränderungen im Alltag kann jede/r einzelne etwas bewirken. Wenn jede/r nur auf eine Plastiktüte am Tag verzichtet, wird weniger produziert und dadurch werden Ressourcen geschont. Zusätzlich hat man dann weniger Müll, der die Weltmeere verschmutzt.

Nachhaltigkeit als Familie

Mir als Mama ist es wichtig, unseren Kindern den Nachhaltigkeitsgedanken näher zu bringen. Mein Wunsch ist es, dass unsere Kinder lernen, rücksichtsvoll mit der Natur inklusive all ihren Lebewesen umzugehen.

Wir als Eltern können Kindern spielerisch aufzeigen, wie Nachhaltigkeit funktioniert. Und am Wichtigsten ist es, als gutes Vorbild voran zu gehen!

3 Ideen für mehr Nachhaltigkeit im Familien-Alltag:

  1. WASSER: Mir war es wichtig, den Kindern aufzuzeigen, wie viel Wasser beim Zähneputzen in den Abfluss fließt, wenn man es nicht abstellt. Dies gelingt mit einem einfachen Trick. Man stellt einfach einen Eimer oder eine große Schüssel unter dem Wasserhahn und lässt das Wasser beim Zähneputzen weiter laufen. So wird den Kindern ersichtlich, wieviel Wasser sonst beim Zähneputzen im Abfluss „verschwindet“. Danach kann man darüber sprechen, dass Wasser sehr wertvoll ist. (Salzwasser kann nicht getrunken werden, Wasser aus dem See/Fluss muss gereinigt werden etc.)
  2. EINKAUFEN: Beim Einkaufen benutzen wir für Obst und Gemüse entweder Einkaufsnetze oder gar keine Tüten. Es wird dann lose nach Hause transportiert.
  3. KLEIDUNG: Kinder wachsen sehr schnell und benötigen ständig neue Kleidung. Während ich am Anfang vieles neu gekauft habe, greife ich mittlerweile gerne auf Gebrauchtes zurück. Nicht ausschließlich, da bin ich ehrlich, aber es wird stetig mehr. Kinderkleidung findet man entweder bei Kleinanzeigen, im Freundeskreis, Flohmärkten für Kinderkleidung oder in Second Hand-Geschäften. (Dabei schont man übrigens auch den Geldbeutel). Außerdem verkaufe ich auch selbst gut erhaltene Kleidung, aus denen meine Kinder rausgewachsen sind.

TIPP:

Als unsere Kinder eingeschult wurden, haben wir uns ganz bewusst für einen Step by Step Schulranzen entschieden. Ein wichtiger Grund dafür war, dass der Step by Step Schulranzen ressourcen- und umweltschonend hergestellt wird!

Die Textilien eines Step by Step Schulranzens werden aus bis zu 37 PET-Flaschen hergestellt. Zusätzlich werden die Step by Step Schulranzen klimaneutral produziert. Wie das geht? Ganz einfach! Mit Hilfe von Klimaexperten wurden alle CO2-Emissionen berechnet, die durch Transport, Verpackung etc. entstehen. Das sind CO2-Emissionen, die sich nicht vermeiden lassen. Die CO2-Emissionen werden dann über das Santa Maria Regenwald Klimaschutzprojekt ausgeglichen. Ziel dieses Projektes ist der Schutz und Erhalt des Regenwaldes!

Pro Schulranzen schützt Step by Step ca. 10 qm Regenwald für ein Jahr!

Weitere Details warum wir uns für den Step by Step Schulranzen entschieden haben, findest Du im folgenden Blogartikel:

(Auch wenn dieser Beitrag in Kooperation mit Step by Step entstanden ist, bleibt meine Meinung davon unbeeindruckt. Die Inhalte des Blogartikels spiegeln meine eigene Meinung wieder!)

Das waren nur ein paar Ideen für einen nachhaltigeren Familienalltag. Über weitere Tipps würde ich mich in den Kommentaren sehr freuen!

3 Ideen wie man Tetrapacks wiederverwenden kann

Für mich als Deko-Bloggerin bedeutet Nachhaltigkeit, auf die Produkte zu achten, die ich verwende. Außerdem bemühe ich mich, möglichst oft Materialien zu benutzen, die sonst im Müll landen würden. Viele meiner DIY´s sind Upcycling Ideen, die auch andere anregen sollen, Dinge weiter- und wiederzuverwenden. Und damit komme ich jetzt zu tollen Ideen zum Wiederverwenden von Tetrapacks!

Tetrapack als Übertopf oder Stiftehalter

Anleitung:

  1. Spüle die Tetrapack-Tüte gründlich aus und wische sie danach trocken.
  2. Schneide mit einer scharfen Schere den oberen Rand ab. 
  3. Jetzt muss der Tetrapack gründlich zerknautscht werden. Das macht man so lange bis die Wände ganz weich sind. 
  4. Reiße nun ganz vorsichtig die dünne Plastikschicht komplett ab. Am besten fängt man an einer der Nahtstellen an. Teilweise habe ich eine Pinzette zur Hilfe genommen…
  5. Wenn die Wände weich genug sind, kannst Du den Rand 2x umkrempeln und fertig ist Dein Übertopf bzw. Dein Stiftehalter.

DIY Geldbeutel aus einem Tetrapack

Diese DIY Geldbörse aus einem Tetrapack ist nicht nur nachhaltig, sie ist auch richtig schnell und einfach gemacht!

Im folgenden DIY Video zeige ich Dir „Step by Step“ wie Du einen Geldbeutel aus einem Tetrapack basteln kannst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ich hoffe, Dir hat mein Blogartikel zum Thema Nachhaltigkeit gefallen! Und nun wünsche ich Dir viel Spass beim Basteln des Geldbeutels aus einem Tetrapack!

 

8 Kommentare

  1. Super Idee!
    Erstens kann jeder etwas für die Umwelt tun und zweitens sieht es auch noch gut aus. Einfach nur cool. Kann ich echt nur weiterempfehlen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.