Kaffee Filter Kürbis: günstig und einfach!

Herbstdeko kann man im Handumdrehen selber machen. Und wer jetzt zwar Kürbisse mag, aber weder Bock auf die Farbe Orange noch auf die Baby Boos hat, für den hab ich eine günstige Alternative: Kaffeefilter Kürbisse

Letzten Winter habe ich Kaffeefilter für mich entdeckt, als ich einen Adventskalender für die Mädchen aus Kaffeefiltern gebastelt habe. Mit weißen Kaffeefilter, Farbe und Wäscheklammern haben wir scho diverse Schmetterlinge gebastelt und nun wird die Herbstdeko daraus!

Kürbis aus Kaffeefiltern

Die Idee entstand als ich auf der Suche nach Inspirationen war für meine Kürbiswoche. Dafür zeige ich täglich Kürbisdeko Inspirationen auf meinem Instagram Account: Deko-Hus auf Instagram 

Auf jeden Fall bin ich über einen Regenschirm aus Kreisen gestoßen und schon war die Idee für den Filter Kürbis geboren! Die Umsetzung ist ganz einfach und kostengünstig sind die Kürbisse obendrauf auch.

Filter Kürbis selber machen

Du brachst nicht viel an Materialien:

  • 16-24 Kaffeefilter in dunkel, natürlich kannst Du auch weiße nehmen, aber ich finde das dunklere Papier passt besser
  • Stöcke und Blätter
  • Heißklebepistole WICHTIG Wer diese Kürbisse mit Kindern bastelt, sollte wg. Verbrennungsgefahr lieber auf eine Bastelklebe zurückgreifen
  • evtl. eine Schere

Schritt für Schritt:

  1. Klebe zuerst 16-24 Kaffeefilter zusammen. Wie viele Du nimmst, hängt davon ab wie groß Du die Abstände haben möchtest. Ich habe mich für die goldene Mitte entschieden und 20 Filter genommen.
  2. Schneide, wie im Video zu sehen, den Boden schräge ab.
  3. Verklebe nun den ersten und den letzten Filter zusammen. Hier muss man etwas aufpassen, damit die Filter gut auf einander liegen. Wenn Du keine Lust hast, so lange zu warten bis die Filter kleben, kannst Du sie z.b. mit Klammern fixieren.
  4. Schon sieht das Ganze aus wie ein Kürbis. Dann kann in die Kürbismitte einen Stock und ein Paar Blätter rein kleben. Fertig ist der Kaffeefilter Kürbis.

Wer mag, kann noch den Kürbis noch eine rundere Form verpassen. Dafür einfach mit der Schere einen (unteren) Teil von den Filtern abschneiden. Allerdings sollte der Formschnitt VOR dem Zusammenkleben des ersten und letzten Filters erfolgen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*