Die FlurTour :-D

Wir wohnen nun seit fast 1,5 Jahren in unserem schönen Haus. Der Flur war bis jetzt NUR zweckmäßig eingerichtet. Wieso eigtl? Ist der Flur nicht die Visitenkarte des Hauses?! Durch den Flur wird das Haus betreten und man bekommt gleich einen Eindruck oder halt nicht von den Menschen, die in dem Haus wohnen. 
So musste ich feststellen, dass der Flur mein persönliches Stiefkind ist. Sollte ich unsere Beziehung neu aufleben lassen und uns doch noch ne Chance geben? „Ich glaube schon“ um es in den Worten unserer Großen zu sagen. Gesagt. Getan. Obwohl unser Weg sehr holprig begonnen hat, entwickelte sich zwischen uns eine Romanze. Und nun am Wochenende habe ich festgestellt, dass es etwas langfristiges zwischen uns sein wird, so wie Bonny und Clyde jaja ich weiß, die haben es nicht lange geschafft, aber hätten sie oder Susi und Strolch.
Jetzt kann unser Flur „unser Zuhause“ repräsentieren und nicht die Familie Flodder, aber seht selbst…

Könnt Ihr Euch an mein DIY vom Anfang des Blogs erinnern? Nein?! ich könnte es wahrscheinlich auch nicht:-D Mein Mann hatte mich damals überrascht und mir zwei Paddel besorgt. Diese mussten wie kann es auch anders sein, geweißt werden. Seit dem hatten diese schon viele Plätze, aber so richtige Freundschaften sind nicht entstanden. Zickig die Zwillingen, wa? Aber nun haben sie zwei Ohrstecker bekommen in Form von Schrauben und haben sich mit der Wand über der Doppeltür angefreundet. Ende gut, alles gut! Moment, Ende? das ist doch erst der Anfang….

 Hier herrscht im Moment große Fuchsliebe. Unser Flur ist ein ganzer Liebesbereich. 

 Die Mädels haben Ihre eigene Garderobe da hängen mehr Jacken, als in Muddis Schrank und ein eigenes Schuhregal. 

Auch hier wieder meine geliebten Beadboard Tapeten von Graham&Brown.

Unter die Treppe ist Stauraum für z.B. den Kinderwagen vorhanden.


Dieses Bild hat der Herr des Hauses in seiner Kindheit gemalt. Ob er damas schon wusste, dass er in einem grau-blauen Holzhaus wohnen wird?! Vielleicht hätte er mal Lotto spielen sollen.

Ich hoffe Euch hat die Flur-Tour 😀 gefallen und Ihr seid etwas inspiriert und gebt einem gehassten Raum doch noch eine Chance.


Eure Evi aus dem Norden

19 Kommentare

  1. Wow, das sieht richtig stilvoll aus 🙂 Ich glaube jeder hat in seinem Zuhause einen Raum, den man eher stiefmütterlich behandelt im Vergleich zu den anderen. Umso schöner wenn man sich dem dann auch annimmt 🙂

  2. Hallo Evi,
    wow euer Flur sieht bezaubernd aus. Sehr schön geworden. Unser Flur ist da nicht so wirklich vorzeigbar 🙂

    Und der Roomba steht direkt im Flur 🙂 Sehr praktisch eigentlich. Da landet der meiste Dreck. Ich werde unseren dann auch mal statt im Wohnzimmer im Flur stationieren. Da kann er dann täglich seine Runden drehen und den ganzen Dreck von draußen fressen 🙂

    Liebe Grüße,
    Rico

  3. Wow Evi!

    Toller Flur. Wir planen auch mit Akost und haben viel mit deinem Flur gemeinsam stelle ich fest.

    Wir planen auch eine Flügeltür mit Glasausschnitt, ebenso die skandinavische Treppe (Eiche geölt gebürstet) und Holzfussböden. Die Paneele……….. traumhaft.

    Und weil deine Bilder uns so schön in unserer Planung bestätigen und uns ein Gefühl von dem vermitteln, wie es in unserem Häuschen nächstes Jahr einmal aussehen könnte, wollte ich 2 Fragen zum Flur stellen:

    – Wer hat dir die Paneele gestellt. Die sind der Hammer.
    – Was für einen Fußboden hast du? Mehrschichtdiele oder Vollholz? Und wie sind deine Erfahrungen?

    Danke für eine Antwort im Voraus, Evi!
    Steff

    Und als letztes ein großes Lob als beruflicher Elektroplaner an deine E-Planung… Steckdosen an den Fensterlaibungen sind mein erster Tipp an alle Häuslebauer. Weihnachten wird´s Euch danken. An alle die noch planen. Diese kann man auch mit USB-Port bekommen, dann hat man ausserhalb der Dekozeiten überall eine Möglichkeit Handy, Tablet oder was auch immer zu laden…

    • Hallo Steff,

      danke für dein Kompliment. Die Paneele ist eine Tapete von graham&brown. Der Boden ist ein Designerbelag/Vinylboden in Eiche gekalkt und gebürstet.
      Welches Model baut Ihr denn?
      Liebe Grüße
      Evi

  4. Hallo Evi,

    diese Bilder und warscheinlich Euer ganzes Haus sind ja ein Traum. Wunder, wunderschön! Wir sind gerade dabei ein Haus zu kaufen und genau so stelle ich mir den Eingangsbereich vor! Bei uns wird es ein Altbau, da ich das einfach liebe und ich freue mich jetzt schon darauf die Wände zu weissen und den Dielenboden abzuschleifen. Home sweet Home.
    Ich folge Dir jetzt unauffällig, liebe Grüße! 🙂
    Jenny

  5. Hallo, der Flur ist sooo inspirierend!!! Großes Lob dafür. Welche Wandfarbe ist das und woher sind die Sockel- und Zierleisten? Vielen Dank und beste Grüße Steffi

    • Danke liebe Steffi,

      die Wandfarbe müsste Kiesel von Caparol sein. Die Sockelleisten sind hamburger Leisten. Unter diesen Namen findest Du imNetz einige Anbieter. Die mittelleisten sind aus dem hiersigen Baummarkt.

      Viele Grüße
      Evi

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*