Dekoideen mit dem Zierapfel

Im Frühjahr hat der Zierapfel leuchtenden Blüten, die den Garten bereichern, im Herbst lachen die kleinen süßen Früchte einem schon aus der Ferne entgegen. Das ist für mich Anlass genug um ein paar Dekoideen mit dem Zierapfel zu zeigen.

Letztens hab ich mich mit Fatma von Instagram über eine Technik unterhalten, wie man die kleinen Zieräpfel schön in Szene setzen kann und da sie meinte, dass diese wohl nicht so geläufig ist, möchte ich diese mit Euch teilen!

Kennengelernt hab ich diese Technik Anfang 2000 von einer Bekannte. Sie liebt es natürlich zu dekorieren und z.B. war sie einer der ersten, die diese Tannenbäume mit Zipfelmützen gebunden hat.

Was braucht Ihr alles für diese Dekoideen mit dem Zierapfel?

  • Styroporkugel (meine ist 12 cm im Durchmesser)
  • Zieräpfel (für meine Kugel habe ich ca. 60 Zieräpfel genutzt)
  • Zahnstocher
  • Moos

Zierapfel Deko Schritt für Schritt

  1. Zerschneide ca. 30 Zahnstocher (für 60 Zieräpfel) in der Mitte durch. Nehme aber gerne erst einmal ein Paar weniger als Du Zieräpfel hast, damit man nichts verschwendet.
  2. Stecke einen (halben) Zahnstocher mit der spitzen Ende in die Styroporkugel und setzte dann den Zierapfel auf den Zahnstocher.
  3. Zum Schluss musst du etwas mit den unterschiedlichen Größen der Äpfel gucken, dass Du sie so setzt, dass nicht all zu große Lücken entstehen.
  4. Im nächsten Schritt füllst Du die kleinen Lücken mit Moos und fertig ist Deine Deko mit den Zierapfel.

Diese Technik funktioniert genauso mit einem Kranz wie mit einer Kugel. Dafür einfach die Zahnstocher in einen Styroporkranz stecken, statt der Styropor Kugel, und fertig ist eine tolle Herbstdeko: der Zierapfelkranz.

Video Anleitung:

Dekoideen mit dem Zierapfel

Wer keine Muse hat einen Zierapfelkranz oder die Zierapfelkugel herzustellen, der muss trotzdem nicht auf die Dekoration mit dem Zierapfel verzichten. Unsere Blumenläden vor Ort bietet Zierapfeläste an. Legt man einen Ast voll Früchte auf den Tisch, wirkt er auch ohne Begleitung für sich. Wobei welche Kombination immer geht, ist die aus ein Paar Teelichte im Glas.

Funfact: Wusstet Ihr, dass der Zierapfel ungiftig ist und deshalb in einigen Ländern daraus Marmelade gekocht wird? Allerdings kann ich geschmacklich nicht dazu sagen, da ich es selbst noch nicht ausprobiert habe. Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Dekorieren!

Bigstockphoto.de/Copyright: MaxCab

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*