6 Ideen für Beschäftigung bei Schlecht-Wetter-Tage

Hallo Ihr Lieben,

auch wenn es jetzt wieder ziemlich warm ist im Frühling ist es teilweise kälter, ist es doch sehr stürmisch. Ich bin zwar Fan von „draußen sein“ egal bei welchem Wetter, allerdings ist die Kombi von Sturm UND Regen manchmal doch zu viel des Guten. Also verbringen wir nachmittags unsere Zeit eher drin. 

Und hier dastellt sich die Frage: 

Womit/Wie beschäftigt man ein 2,5 jähriges Kind?

Auf der Suche nach Ideen zu den üblichen Sachen wie malen, basteln, backen, puzzeln, lesen, Bücher anschauen, Lego, Bausteine, und und und…Da meine Schwägerin im Kindergarten arbeitet, versorgt sie mich immer mit Ideen für Beschäftigung.

Fol Ideen haben bei uns viel Anklang gefunden:

Erbsenbad bzw Kastanienbad

Du brachst eine Baby Badewanne, 4-5 Tüten Erbsen oder Bohnen (wir haben noch die gesammelten Kastanien dazu getan) und Becher, Schüssel und/oder Löffel. Den Rest erledigen Deine Lütten selbst. Becher schütten, mit dem Löffel
befüllen und und und…Ich bin sogar selbst barfuss reingegangen. Fußreflexzonen-Massage.

Sollte sich Dein Kind noch in der oralen Phase befinden und sich alles in den Mund stecken, dann verwende lieber statt den kleinen Erbsen große Kastanien statt den kleinen Erbsen. Diese einfach nach dem Sammeln kurz in der Dusche waschen, dann auf einem Handtuch trocknen lassen und schon kann es losgehen.

 

Pompoms Sortieren

Einfach 2-3 Packungen Pompoms aus der Drogerie besorgen. Die Kinder können die Pompoms nach Farben sortieren aber sie entwickeln auch eigene Ideen, was sie damit anfangen können. Da unsere Bausteine auch bunt sind, werden diese gleich mit sortiert.

Übrigens lassen sich Pompoms super weiterverwenden.  Man nehme 1 Blatt Papier und beklebe es it mit doppelseitigem Klebeband bekleben. Nun kann das Blatt aufgehängt werden, allerdings mit der Klebebandseite zu Dir gewandt.  So können die Lütten die Pompoms drauf werfen, es bleibt durch das doppelseitige Klebeband hängen und dann wieder abnehmen wieder abnehmen.

Natürlich haben wir aber auch gekaufte Sachen. Dabei achte ich wiederum darauf, dass diese meist aus Holz bestehen wie z.B. dieses Bowlingsset von nobodinoz. Die Kegel sind hochwertig verarbeitet und liegen sehr schön in der Hand. Leider ist im Moment das Set überall ausverkauft, deshalb hier ein ähnliches:

Ein weiteres Highlight ist bei uns definitiv der SuperSand oder auch KinetikSand genannt. Es wird ziemlich oft und gerne bespielt. Allerdings verschweige ich mal an dieser Stelle nicht, dass es etwas Schweinkram macht.

Unsere Super Sand inkl. Schale und Förmchen:

Wenn absolut nix mehr die Laune hebt, dann…

Sollten all diese „Maßnahmen“ nicht zum Erfolg entspanntem Zusammenspielen führen, gehen wir in die Dusche und betreiben extrem Bodypainting 4 „runaways“. Danach noch ne halbe Stunde duschen um das ganze Zeug wieder runter zu schrubben und/ aber das Kind ist entspannt. Und Muddi fertig, weil irgendjemand das Bad putzen muss!

Übrigens benutzen wir Öko Fingermalfarben:

Nun würde mich interessieren: Was macht Ihr denn bei schlechtem Wetter?

Ich wünsche Euch und mir ein entspanntes Kind einen schönen Tag, Eure Evi aus dem Norden 

Wer weitere Ideen braucht für Beschäftigung für Kinder, wird in folgenden Artikeln fündig:

Slime selber machen

Meisenknödel selber machen

Steckenpferd aus Schwimmnudel basteln

 

 

 

 

Avatar

Evi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben