Basteln mit Weihnachtskugeln

Hast Du auch alte Weihnachtsbaumkugeln, die auf dem Dachboden oder im Keller Platz wegnehmen, zum Wegschmeißen aber einfach zu schade sind? Dann habe ich hier einige Lösungsvorschläge für Dich. Ich neige nämlich dazu, mir jedes Jahr neue Christbaumkugeln anzuschaffen, um dann festzustellen, dass ich ein kleines Aufbewahrungsproblem habe…. Aufbewahrungsproblem – ja! Probleme mit DIY Ideen – nein! Also kommen hier ein paar Ideen zum Basteln mit Weihnachtskugeln, die Du kinderleicht nachmachen kannst! Außerdem machen sie sich auch super als Geschenk zu Weihnachten!

Weihnachtskugel als Kerzenständer

In meiner ersten Idee verwandle ich eine große Christbaumkugel zu einem Gesteck mit einer Stabkerze. Dieser Kerzenständer kann nicht nur Deine Tischdeko an Weihnachten aufwerten, sie kann auch großartig verschenkt werden.

Du benötigst an Material:

  • eine große Christbaumkugel
  • Kerzentülle
  • einen Akkubohrer
  • Heißklebepistole oder Montagekleber
  • eine Holzscheibe
  • etwas Tanne
  • Schleifenband
  • kleine Mini-Weihnachtskugeln

*

Anleitung:

  1. Als Erstes entfernt man die Krone mit der Befestigungsmöglichkeit von der Weihnachtskugel. Dann bohrt man vorsichtig mit einem Akkubohrer plus entsprechendem Bohrer ein Loch an dieser Stelle. Ich habe dafür einen Forstnerbohrer benutzt. Die Größe des Bohrers musst Du dabei Deiner Kerzentülle anpassen.
  2. Nun klebst Du mithilfe einer Heißklebepistole oder Montagekleber die Kerzentülle in das gebohrte Loch. TIPP: Heißkleber hat den Vorteil, dass er schneller fest wird. Beim Montagekleber dauert dies länger. Vorteil des Montageklebers ist, dass er Hitze besser verträgt. Das ist bei einem DIY mit einer Kerzenflamme natürlich sicherer.
  3. Anschließend wird die Kugel mit Heißklebe auf eine Holzscheibe geklebt.
  4. Zuletzt muss nur noch dekoriert werden. Dazu nimmst Du ein schönes Schleifenband und etwas Tanne und klebst diese um die Kerzentülle. Damit kann man auch eventuell unschöne Klebereste verstecken.
  5. Auf die Holzscheibe können ebenfalls etwas Tanne und ein paar kleine Mini-Weihnachtskugeln geklebt werden. Schau einfach, was Du so in Deinen Weihnachtskisten zum Dekorieren findest. Und fertig!

Weihnachtskugel als Vase

Diese Idee zum Basteln mit Weihnachtskugeln hatte ich schon vor ein paar Jahren. Du kennst sie also vielleicht schon, wenn Du mir bei Instagram oder Pinterest folgst. Nun soll sie endlich auch ihren Platz bei mir im Blog bekommen! Ein kinderleichtes DIY, das die Weihnachtstafel verschönert oder verschenkt werden kann.

Du benötigst an Material:

  • eine Christbaumkugel
  • eine kleine Baumscheibe
  • Heißkleber
  • Schleifenband
  • etwas Moos
  • eine echte Blume

*

*

Anleitung:

  1. Als Erstes nimmst Du Dir die Christbaumkugel und entfernst vorsichtig die Krone mit der Befestigungsmöglichkeit.
  2. Dann wird die Kugel mit Hilfe des Heißklebestiftes leicht schräg auf die Baumscheibe geklebt.
  3. Es folgt etwas Moos, dass um die Kugel geklebt wird. Und dann muss nur noch das Schleifenband an der Öffnung der Weihnachtskugel befestigt werden. Fixiere das Schleifenband bei Bedarf mit etwas Heißklebe und binde eine Schleife.
  4. Als letzten Schritt füllst Du die Kugel mit etwas Wasser und steckt eine Blume Deiner Wahl hinein. Fertig!

Anleitungsvideo für die Vase

TIPP: Für dieses DIY ist der Bosch Heißklebestift Gluey besonders praktisch! Er klebt punktgenau und ist leicht zu handhaben. Außerdem kann man die Klebemenge gut dosieren. Wenn Du noch mehr zu dem Gluey Klebstift erfahren möchtest, dann schau Dir unbedingt meinen Blogartikel „Bosch Heißklebestift-Mein Fazit“ an!

Weihnachtskugel mit Marmor-Effekt

Und zu guter Letzt bekommst Du von mir ein super leichtes DIY, mit dem Du jeder langweiligen oder alten Weihnachtskugel zu neuem Glanz verhelfen kannst!

Du benötigst an Material:

  • eine Weihnachtskugel
  • eine Schale mit warmen Wasser
  • Nagellack in der Farbe Deiner Wahl
  • ein Holzstäbchen

Anleitung:

  1. Etwas Nagellack in das warme Wasser geben. Dann mit dem Holzstäbchen verteilen.
  2. Die Kugel in das Wasser-Nagellack Gemisch tauchen.
  3. Trocknen lassen. Fertig!

Einfacher geht es wirklich nicht! Und der Marmor Effekt ist wunderschön! Findest Du nicht?

Anleitungsvideo Marmor-Effekt

 

Und nun hoffe ich, Dir haben meine Ideen zum Basteln mit Weihnachtskugeln gefallen. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein besinnliches Weihnachtsfest!

 

*Affiliate Link. Kaufst Du über meinen gesetzten Link, zahlst Du zwar nicht mehr, aber ich bekomme Provision vom Verkäufer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.