Backmischung im Glas: Cookies mit Schokolade

Kennt Ihr das? Ihr seid irgendwo eingeladen und auf Anfrage, ob Ihr etwas mitbringen sollt, wird’s verneint. Da ich ungern mit leeren Händen komme, besorge ich immer eine Kleinigkeit. Zu Weihnachten finde ich es am unangenehmsten ohne irgendetwas da zu stehen. Oft springe ich noch in den Blumenladen oder bringe einfach nur Schokolade mit. Nun habe ich mir vorgenommen öfters etwas selbst-gemachtes mit zu bringen. Den Start macht: Eine Backmischung im Glas für Cookies !

Nichts geht über warme Cookies aus dem Backofen. Beißt man da rein, verbinden sich die Aromen und explodieren förmlich. Na, läuft Euch jetzt etwas das Wasser im Mund zusammen?

Im Gespräch mit meiner Bloggerkollegin Nele von Faminino haben wir festgestellt, dass wir gemeinsam vor Ideen sprudeln. Somit ist dieser Artikel der Anfang einer neuen Reihe: Geschenke aus meiner Küche.

Unser erster gemeinsamer Beitrag ist kulinarisch keine große Herausforderung, aber lasst Euch nicht davon täuschen, schmecken diese Cookies saulecker: Cookies mit Schokostückchen und Cranberries.

Cookies Backmischung im Glas


Zutaten

  • 180 Gramm Mehl
  • 125 Gramm Zucker
  • 1/2 EL Backpulver
  • 1/2 EL Salz
  • 100 Gramm Cranberries
  • 100 Gramm Schokolade grobgehackt

Anleitungen

  1. Angefangen mit Mehl bis zu letzen Zutat: die grob gehackte Schokolade füllt Ihr alle Zutaten nach einander in eine Flasche.

  2. Diese Cookies können von den Zutaten her variieren. Wollt Ihr statt Cranberries Nüsse rein machen? Kein Problem! Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Zutaten

  • 1 Ei
  • 100 Gramm Butter zimmerwarm

Anleitungen

  1. Den Inhalt der Flaschen mit einem Ei und der Butter zu einem Teig vermischen.


  2. Mit einem Teelöffel 18 gleichmäßige Kugel formen und auf 2 Bleche verteilen.

  3. Backofen bei 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Cookies für 10-15min. backen. Sind die Ränder leicht gebräunt, sind die Kekse fertig. Die Kekse müssen unbedingt noch weich sein, wenn sie aus dem Ofen kommen. Diese werden beim Abkühlen hart.

Für Backmischungen im Glas eignen sich besonders Flaschen mit 500ml oder 1000ml Fassungsvermögen. Schließlich möchte man die unterschiedlichen Schichten gut sehen. Rezepte mit kontrastreichen Zutaten kommen dann besonders gut zur Geltung wie z.B. meine Backmischung mit roten Cranberries und zwei verschiedenen Schokoladensorten.

 

Gemeinsam haben wir unterschiedliche Etiketten gestaltet. Denn was ist eine Backmischung im Glas, wenn man dann das Rezept nur auf ein Stück Papier hinkritzelt?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer noch mehr Rezepte für Cookies sucht, der klickt einfach hier (Backmischung im Glas für Cookies)Download Etiketten und Backanleitung findet Ihr hier.

Du steht aus Geschenke im Glas? Dann habe ich für Dich noch ein weiteres Rezept:

Risotto im Glas

 

2 Kommentare

  1. Danke liebe Evi und auch Nele,
    Ja, mir läuft das Wasser im Munde zusammen.
    Die dürfen Püppi und Zwerg für die Großeltern zu Weihnachten „basteln“. Mal was anderes. Und auf den Weihnachtsteller kommen die auch.

1 Trackback / Pingback

  1. Einfaches Cookies Rezept: feine Apfel-Karamell-Cookies | feierSun.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*