2. Adventskalender oder Welcome to the Hotel

Adventskalender…

Moin moin aus dem frostigen Norden,

hach ich freu mich ja so, dass der  Männer Adventskalender so gut ankommt. Der Adventskalender für meinen Mann ist total simpel im Aufbau und wer den  Platz hat, sollte es unbedingt mal testen. Bei Instagram kamen so viele Reaktionen darauf und dass ist auch das, was ich am Bloggen so schätze: Der Austausch mit meinen Lesern.

Heute nutze ich die Gelegenheit und zeige den Kalender unserer Mädchen. Wir haben uns dazu entschieden, dass sie sich von Anfang an einen teilen. Wenn Sie älter werden, werde wir das vielleicht ändern, aber im Moment finden wir diese Lösung am besten für uns.

Letztes Jahr sah der Adventskalender wie eine kleine Stadt aus Aluschalen . Für diesen Dezember wollte ich ein Schwedenhaus mit einem Dach zum Öffnen, aber mangels Zeit musste ich auf die folgende Lösung zurückgreifen.

TROMMELWIRBEL…

Und so ist gestern bei uns das Adventskalender Hotel eingezogen.

 Gefüllt sind die Zimmer mit Quetschies, Haarklammern, Zauberhandtuch, Knetseife, Knete, Sprudelbadtabs, Badezusätze, Schleichtiere, Müsliriegel, PixiBücher, Wachsmalstifte (einzeln), Hörspiele, Aufkleber.

Wem das nicht reicht, der kann z.B. eine Packung Duplo aufteilen und die Teile einzelt verpacken. Holzbausteine, kleine Rennautos, Kartenspiele etc.

Statt der Hörspiele und dem Duschgel, habe ich Zettel in die Dosen gelegt. Wenn die Mädchen die Zettel in den Händen halten, bekommen sie es dann von mir überreicht.

Das Hotel in seiner ganzen Pracht.

Damit die Dosen nicht hineinfallen, habe ich es hinten mit anderen Kartons ausgestropft.

Noch ein Tipp am Rande, nehmt bitte eckige Becher Schachtel, statt runde, dann ist es mit dem Stapeln im Hotel etwas leichter. Beim Zusammenstellen des Warenkorbs stecke eine andere Idee und als es dann nicht klappte, habe ich umdisponiert.

Für mehr Stabilität  habe ich extra zwei Etagen aus Pappe eingebaut. In knapp 2,5 Wochen starten wir damit die Zimmer zu plündern 😉

Habt einen schönen Sonntag, Eure Evi aus dem Norden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*