5 Ideen für DIY Geschenke

Badebomben selber machen kinder

Wer wird nicht gern beschenkt? Ich glaube, da gibt es kaum jemanden, der die Hand hebt (grins). Aber ich verrate Dir, was noch mehr Spass bringt: Geliebte Menschen beschenken! Und das mit selbst gemachten DIY Geschenken! Deshalb zeige ich Dir in meinem Blogartikel 5 tolle, ganz schnell und einfach gemachte Ideen für DIY Geschenke!

1. Eine Flowerbox gestalten

Was Du für die Flowerbox benötigst: 

  • Steckschaum
  • Box in Eierform
  • Mülltüten
  • Klebe
  • Blattgold plus Kleber
  • Sprühlack
  • frische Blumen zum Bestücken

*

Anleitung:

  1. Packe zuerst die Schachtel und den Steckschaum aus. Lege die Schachtel auf den Steckschaum und zeichne die Umrisse der Schachtel nach.
  2. Schneide nun die Form aus dem Steckschaum aus.
  3. Sprühe jetzt die Schachtel in Deiner Wunschfarbe an. Lasse sie gut trockenen.
  4. Bestreiche mit dem Spezialkleber ca. 1/3 der unteren Schachtel sowie den Deckel. Trage dann mit Hilfe eines Pinsels das Blattgold auf. Verstreiche es gut, damit es später auch hält.
  5. Lege nun die Innenseite der Schachtel mit einem Müllbeutel oder Zellophan aus.
  6. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen den Steckschaum in die Schachtel zu stecken. Schneide den überschüßigen Müllbeutel ab, damit man ihn nicht mehr sieht.
  7. Tränke den Steckschaum in Wasser, bevor Du anfängst die Blumenbox mit Blumen zu bestücken.
  8. Für Deine perfekte Blumenbox fehlen nun nur noch die Blumen. Am Besten eigenen sich Rosen, da sie auch nach dem Eintrocken ihre Form sehr gut beibehalten. Man steckt die Blumen kreisförmig von außen nach innen.

Für mehr Tipps zum Thema Flowerbox, schaut gern auf meinen Artikel: DIY Flowerbox selber machen

2. Lippenbalsam selber machen

Copyright:Bigstockphoto.com/ Mila Stoker Pro
NIE WIEDER RISSIGE LIPPEN!

Du benötigst an Zutaten:

  • 1 EL Bienenwachs
  • 1,5 EL Kakaobutter
  • 2 EL Kokosöl
  • leeren Kunststoff Lip Balm Flasche

*

Damit das Endprodukt auch wirklich hochwertig ist, sollte Wert auf die Qualität der Zutaten legen. Am besten eigenen sich Zutaten in BIO- Qualität. Das Öl stellt die Basis da und ist unerlässlich für gepflegte Lippen.

Anleitung:

  1. Zuerst werden alle Zutaten im Wasserbad erwärmt.
  2. Wenn eine gleichmäßige Masse entstanden ist, kann der Lippenbalsam in die Kunststoff Lip Balsam Flaschen abgefüllt werden. Wer lieber Tiegel mag, kann die Masse natürlich auch in Tiegel abfüllen.
  3. Nun muss der Balsam nur noch erkalten.

Für weitere aufregende Varianten von selbst gemachtem Lippenbalsam, schaut unbedingt auf meinen Blogartikel: DIY Geschenke-Lippenbalsam selber machen

Copyright: Bigstockphoto.com/Voy

3. Geschenk aus der Küche: Nussbrot-Backmischung

Du benötigst an Zutaten:

  • eine 1Liter Glasflasche mit Verschluss
  • 300 g Roggenmehl
  • 300 g Weizenmehl Typ 550
  • 20 g Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 EL brauner Zucker
  • 120 g Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse, Cashewnüsse)

VorschauProduktPreis
Flaschenbauer - 8 Leere... Flaschenbauer - 8 Leere... 20,49 EUR

Anleitung:

  1. Alle Zutaten langsam und vorsichtig nach einander in die 1000ml Flasche füllen. Fülle die Nüsse zum Schluss in das Glas, da sonst die anderen Zutaten durch die Nüssen hindurch fallen würden. Die schöne Optik würde dadurch verloren gehen.

Wer die Backanleitung und ein passendes Etikett zum Aufkleben auf die Flasche passend zum Rezept haben möchte, hüpft einfach schnell zu: Geschenke aus der Küche – Brotbackmischung im Glas

4. Feste Bodybutter selber machen

Du benötigst folgende Zutaten:

  • 40 ml Jojobaöl ODER Mandelöl
  • 20 ml Kokosöl
  • 80 g Sheabutter
  • 120 g Kakaobutter
  • 30-25 g Bienenwachs
  •  20 – 30 Tropfen ätherisches Öl nach Belieben
  • Vanillepulver nach Belieben
  • Silikonform

Die Menge reicht für 16 Bodybutter-Pralinen.

Anleitung:

  1. Messe und wiege alle Zutaten ab.
  2. Schmelze zuerst die trockenen Zutaten vorsichtig im Wasserbad. Das Wasser sollte dabei nicht zu heiß werden, da sonst die Inhaltsstoffe durch die Hitze zerstört werden.
  3. Füge nun die restlichen Zutaten hinzu und vermische alles.
  4. Ist alles vermengt, kann die Mischung in die Förmchen gegossen werden. danach muss die Bodybutter im Kühlschrank auskühlen.
  5. Löse nun die Bodybutter aus der Form. Fertig!

5. DIY Badebomben

Badebomben selber machen

Zutaten für DIY Badebomben:

  • 250 gr Natron
  • 125 gr Zitronensäurepulver
  • 60 gr Speisestärke
  • 50 ml Öl (man kann Olivenöl nehmen, allerdings hat es einen starken Geruch und ich greife lieber auf Jojobaöl oder Mandelöl zurück)
  • Lebensmittelfarbe (als Gel)
  • Blüten oder Zuckerstreusel etc. als Deko
  • Förmchen aus Silikon oder Badebombenformen

*

*

Anleitung:

  1. Zuerst vermischst Du die trocknen Zutaten gut miteinander.
  2. Als Nächsten wird das Öl hinzugefügt und bei Bedarf 4-6 Tropfen ätherisches Öl zugeben.
  3. Das Gemisch wird nun in 2-3 Schüssel aufgeteilt und mit der Lebensmittelfarbe eingefärbt.
  4. In die Badebomben-Förmchen kommen zuerst die getrockneten Blüten oder Zuckerstreusel hinein. Danach werden die beiden Hälfte etwas über die Kante mit dem Badebombengemisch aufgefüllt. Das Gemisch sollte fest rein gedrückt werden, damit die Badebomben später nicht auseinander fallen. TIPPWenn Du keine Blüten Zuhause hast, kannst du auch Früchtetee, Kamille, Zuckerstreusel, Rosmarin oder getrocknete Orangen nehmen.
  5. WICHTIG: Beide Kugelhälften bis leicht über den Rand füllen. Nun legst Du die Hälften übereinander und drückst sie ganz fest zusammen, damit sich die Masse zu einer Kugel verbindet.
  6. Die Kugel ca. 5 Std. in der Form im Kühlschrank aushärten lassen.
  7. Danach die Badebombe vorsichtig aus der Form lösen.
  8. Die getrockneten Kugel luftdicht verpacken.

Die Menge aus dem Rezept reicht für ca. 3-4 Badebomben. Wenn Du noch phantastische Varianten der Badebomben sehen möchtest, dann hüpf rüber auf meinen Blogartikel: DIY-Badebomben selber machen.

 

Ich hoffe, ich konnte Dir ein paar tolle Ideen für DIY Geschenke zeigen und Du machst Dich gleich ans Ausprobieren! Viel Spass!

 

*Affiliate Link. Kaufst Du über meinen gesetzten Link, zahlst Du zwar nicht mehr, aber ich bekomme Provision vom Verkäufer.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.